Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Labrador-Mischling aus Zypern sucht seine Familie.

Lucio sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Von Anbeginn an sind die Patenhunde mit einem "Namen" verbunden, nämlich dem von Christina Will, die in den ganzen Jahren mit Herz und Seele "Ihre Babies", die Patenhunde, betreut hat.

Immer gab es neue Informationen für die Paten über deren Patenhunde durch Videos und Bilder. Allzu oft musste auch die Nachricht überbracht werden, dass der ein oder andere Patenhund leider über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Allerdings gibt es auch die Kehrseite, nämlich die, dass ganz ganz viele Patenhunde ein Zuhause in Deutschland gefunden haben, trotz Krankheiten und/oder auch nach vielen Jahren im Tierheim. Dies ist auch mit ein Verdienst von Christina die immer wieder die Patenhunde bekannt machte.

Nur als Beispiel: Im Jahr 11/2017 bis 11/2018 haben 19 von 44 Patenhunde zum Zeitpunkt November 2018 ein Zuhause in Deutschland gefunden, wobei aktuell seinerzeit noch 2 in einer Pflegestelle waren.

Osterspenden-Aktion der Zypernpfoten in Not e.V. im Jahr 2019

Nachdem der Osterhase im vergangenen Jahr pausierte, müssen wir ihn doch in diesem Jahr wieder mal „zur Arbeit schicken“, denn der nicht enden wollende Strom an ausgesetzten Jagdhunden, trächtigen Hündinnen, Welpen und einfach aus einem Zuhause in eine Tötungsstation abgeschobenen Hunden will nicht enden. Jeder einzelne Hund ist es wert, zu leben, egal welche Kosten entstehen.

Sancho Pflegestelle Bottrop 03aFast acht Wochen ist Sancho nun bei uns in der Pflegestelle in 46242 Bottrop und wir können gar nicht verstehen warum...!?

Sancho ist und bleibt (wahrscheinlich) eine eher zurückhaltende und vorsichtige Hundeseele, aber damit kann man wunderbar arbeiten, wenn man ihm nur genügend Zeit gibt, sich auf neue Dinge einzustellen.

Sancho liebt andere Hunde, geht aber immer eher vorsichtig auf sie zu, in der Hoffnung einen neuen Spiel-/Rennkameraden gefunden zu haben. Hundegruppen schüchtern ihn ein.

Menschen, die er bereits kennen gelernt hat, werden mit einem Stupser begrüßt. Das ist für ihn schon ein großer Schritt in die richtige Richtung:"Der Mensch ist gar nicht so übel". Bei ihm unbekannten Menschen zeigt er noch Meideverhalten und sucht Schutz bei seinem "Rudelführer". Er ist aber niemals aggressiv.

Mittlerweile ist Sancho nahezu sicher abrufbar und läuft vorbildlich "bei Fuß". Er hat natürlich den Vorteil, dass die Hunde der Pflegestelle ihm zeigen, wie man sich verhält, wenn "Frauchen" abpfeift oder das Kommando "bei Fuß" gibt.

In seiner Familie zeigt sich Sancho als lustiger, immer gut gelaunter Schmusebär, der auch die Nähe seiner Menschen sucht und es genießt die Abende neben seinen Pflegefrauchen zu verbringen.

Getty TierschutzZypern PS 07Getty musste Urlaubs-und Ferienbedingt leider nochmals ihre Pflegstelle wechseln und ist nun seit dem 04.04.2019 in ihrer Pflegefamilie in 21224 Klecken.

Sie ist eine aufgeweckte und lebensfrohe kleine Maus, die selbstsicher alles erkundet und auf Menschen und Kinder nach anfänglicher Zurückhaltung offen und begeistert zugeht. Auch das Verhalten gegenüber anderen Hunden (bei uns ein 6 Jahre alter Rüde im Haushalt) ist einwandfrei, es zeigt sich aber, dass Sie sich nicht unterkriegen lässt und eher Chefin als Mitläuferin sein wird.

Getty lernt sehr schnell, sie ist weitestgehend stubenrein und zeigt mittlerweile auch an, wenn sie raus muss.
Grundgehorsam wie Sitz und Bleib konnten wir innerhalb kürzester Zeit etablieren, auch wenn letzteres ihr manchmal aufgrund der altersbedingt noch geringen Frustrationstoleranz etwas schwer fällt.
An der Leinenführigkeit, insbesondere bei interessanter neuer Umgebung, muss noch gearbeitet werden, aber auch hier versteht sie sehr schnell und gibt meist direkt nach wenn man beim Ziehen stehen bleibt und setzt sich hin. Sollte mit etwas Zeit und Zuwendung problemlos machbar sein.

Sicherlich würde Getty auch gerne eine Hundeschule besuchen.

Jagdtrieb ist vorhanden, ihre Nase ist im Wald immer am Boden. Bei direkter Sichtung von Dammwild bleibt sie ruhig und schaut nur, bei Vögeln ist sie allerdings durchaus ausgelöst. Katzenkontakt bisher nicht wirklich vorhanden gewesen.

Tamina TierschutzZypern PflegestelleD 2Schatzsucher aufgepasst! Nicht jeder Schatz besteht aus Gold.

Dieser Schatz hat Fell und ein liebes Herz und vier Pfoten: Tamina

Tamina ist so ein Schatz! Sie lebt seit dem 25.3.2019 in einer Pflegestelle in 56072 Koblenz, gemeinsam mit einer weiteren kleinen Hündin.

Sie ist vom ersten Moment an eine sehr unkomplizierte und absolut liebenswerte Hündin, die es bis jetzt mühelos schaffte, ihrem Pflegefrauchen keinerlei Arbeit zu machen. Sie ist stubenrein, absolut zutraulich, lernwillig und läuft gut an der Leine mit.

 

Tamina ist einfach nur da und genießt es, sich einen schönen Tag nach dem anderen gemeinsam mit ihrem Pflegefrauchen und der Hundefreundin zu machen. Zu einem schönen Tamina-Tag gehört natürlich auch ein schöner und ausgiebiger Spaziergang in der Natur, möglichst mit anschließendem gemütlichen Ausruhen Zuhause. Sie ist ein typischer Vertreter der Gattung „Gesellschaftshund“: bitte möglichst immer in Gesellschaft und immer mit dabei sein! Eine Grundvoraussetzung hierzu, das problemlose Mitfahren im Auto, ist für sie auch kein Problem. So, wie sie es sich gerne nach einem ausgedehnten Spaziergang auch mal gemütlich macht, so denken wir, dass sie in einem Haushalt mit kleinen Kindern, mit viel Lautstärke und Trubel, sicher etwas untergehen würde. Ältere, schon vernünftigere Kinder, wären sicherlich kein Problem.

   
© Zypernpfoten in Not e.V.