Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Mischling aus Zypern sucht seine Familie.

Nancy sucht ihre Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

... und plötzlich ist wieder Weihnachten! Das Jahr neigt sich dem Ende und Dank Ihrer/Eurer Unterstützung konnten wir auch dieses Jahr wieder vielen Hunden helfen ein Zuhause zu finden. Doch im Julia Tierheim warten immer noch viele Hunde und es fehlt immer wieder an wichtigen Dingen, um den Alltag im Tierheim für unsere Zypernpfoten so angenehm wie möglich zu gestalten. Somit wollen wir auch dieses Jahr wieder unseren Weihnachtsbaum mit vielen kleinen und großen Geschenken von Ihnen/Euch schmücken lassen.

Spendenaktion zu Weihnachten für die Hunde des Julia Tierheims.

Wir haben unterschiedlichen Weihnachtsschmuck und Geschenke vorbereitet, die die "Kleinigkeiten" abdecken sollen, die im Tierheimalltag unweigerlich anfallen, aber die oft nicht offensichtlich oder auch nicht auf den ersten Blick erkennbar sind. Für uns stellen sie allerdings die Alltagssorgen dar.

Ca. 100 Hunde jeden Tag mit Futter zu versorgen ist eine Notwendigkeit, die in der Summe den größten Teil an Ausgaben in Anspruch nimmt und Krankheiten und Verletzungen, die einen Tierarztbesuch nach sich ziehen, gehören leider zum Alltag. Aber auch die Kleinigkeiten, die unseren Zypernpfoten den eintönigen Tagesablauf etwas aufwerten, wollen wir ihnen über unsere Weihnachtsaktion ermöglichen. Kauartikel für die Großen, Spielzeug für unsere Kleinsten und Leckerlies fürs Training sind immer wieder ein Geschenk für unsere Zypernpfoten.

Dann sind da noch die Reparaturen an den Zwingern und im Auslaufgelände, Transportboxen für den Flug oder einfach mal ein neuer Besen. Dinge an die man nicht gleich denkt, die aber immer wieder anfallen. 

Es sind auch die kleinen Spenden, die hierbei eine große Hilfe sind. Deswegen freuen wir uns zu Weihnachten über jedes einzelne Geschenk, egal welches!

Helfen Sie uns den Weihnachtsbaum für die Zypernpfoten zu schmücken! Wir hoffen, dass Sie uns unterstützen, indem Sie den Weihnachtsbaum für unsere Zypernpfoten eifrig befüllen!

Welpe aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause.Inu ist jetzt seit einer Woche bei uns in der Pflegestelle in 53073 Koblenz. Er fügt sich bereits recht gut in unseren Tagesablauf ein. Zuhause hat er sich in den ersten Tagen schwergetan zur Ruhe zu kommen. Alles war aufregend und spannend, sodass jedes Geräusch und jede Bewegung beobachtet werden mussten. Dies wird jeden Tag besser und so langsam schafft es der kleine Kerl zwischendurch auch mal abzuschalten.

Inu ist meiner 17-jährigen Tochter und mir gegenüber aufgeschlossen, verspielt und verschmust. Zu meinem 8-jährigen Sohn hielt er erst einmal Abstand. Die für Kinder oft typischen schnellen und unvorhersehbaren Bewegungen, rennen, springen - das verunsicherte ihn. Er ging auf Abstand und bellte auch zeitweise. Das hat sich aber bereits nach den wenigen Tagen gegeben und mittlerweile wird mein Sohn freudig begrüßt, wenn er aus der Schule kommt. Mein Mann ist ihm immer noch unheimlich. Bei ihm weicht er weiterhin zeitweise aus, bellt, duckt sich weg, wenn er ihn streicheln möchte. Wir arbeiten daran und geben ihm Zeit und Hilfestellung, damit er lernt Vertrauen zu fassen.

Das Verbellen ist Inus Strategie, mit Dingen, die ihm unbekannt sind und ihn gruseln, umzugehen. Das kann eine ältere Dame mit einem Einkaufswägelchen sein oder auch eine Taschentuchpackung auf dem Boden. Zu berücksichtigen ist natürlich sein junges Alter, seine Unerfahrenheit und die damit verbundenen normalen ängstlichen Phasen in der Entwicklung. Doch wenn man ihm zur Seite steht und zeigt, dass ihm nichts passiert siegt die Neugier und er erkundet die Dinge.

Brady Rüde Pflegestelle 05Der kleine 2-jährige Brady ist am 28.11.2018 in seine Pflegestelle in 25421 Pinneberg gezogen und zeigt sich nur von seiner besten Seite. Ursprünglich kommt der kleine Mann aus Zypern, wo er auf der Straße aufgelesen und ins Tierheim gebracht wurde.

In Deutschland angekommen war er bereits ab dem 2. Tag stubenrein. Er geht toll an der Leine und fährt sehr ruhig im Auto mit. Alltagsgeräusche wie der Staubsauger verunsichern ihn überhaupt nicht. 

Auf Spaziergängen ist er eine wirkliche Sportskanone. Jogger und Radfahrer verunsichern ihn noch ein wenig, da die anderen Hunde des Rudels aber keine Angst zeigen, wird auch er von Tag zu Tag sicherer.

Im Haus möchte er dann gerne und viel kuscheln, denn er durfte bisher leider nicht erleben, dass sich einfach für mehr als 5 Minuten jemand nur um ihn kümmert. Der kleine Brady ist ca. 35cm groß und wiegt etwa 7 kg. Wie es junge Hunde eben tun, spielt er sehr gerne mit großen und kleinen Artgenossen. Spielzeug zum knabbern wird dankend angenommen und im Haus umhergetragen. Brady hat sich toll in den Alltag der Pflegefamilie integriert und kann mit den anderen Hunden, die in der Pflegestelle leben bereits bis zu 5 Stunden alleine bleiben.

Pinscher Mix Hündin lebt in einer Pflegestelle und sucht ein Zuhause.Die kleine, aufgeweckte und neugierige Sina hat sich mittlerweile gut bei uns in der Pflegestelle in 22087 Hamburg eingelebt.

Sie erkundet freudig ihre Umwelt und findet alles und jeden spannend. Manchmal reagiert sie noch etwas ängstlich auf neue Situationen und bellt dann auch mal. Sie lässt sich aber in der Regel schnell beruhigen, wenn man ihr zeigt, dass man auf sie aufpasst und sie sicher ist.

Sina zeichnet sich durch ihre Intelligenz und Energie aus. Sitz und Pfötchen hat sie beides innerhalb von zwei Minuten gelernt. Sie hat gerne eine Aufgabe und freut sich über Beschäftigung.

Lange, ausgiebige Spaziergänge findet sie super und sie kommt auch gern auf die morgendliche Joggingrunde mit. Sie läuft auch gern am Fahrrad mit und zeigt dabei so richtig was sie kann!

Mit anderen Hunden versteht sie sich beim Gassigehen meist problemlos. Aber bei kleineren Hunden kann sie auch schon mal zickig reagieren. Wir haben momentan für eine Woche eine andere kleine Hündin zu Pflege und die beiden haben sich aber mittlerweile richtig gut eingespielt und toben wild durch die Wohnung. Daher gehe ich davon aus, dass sie nach etwas Eingewöhnungszeit auch mit einem Zweithund verträglich umgeht.

Hündin aus dem Auslandstierschutz sucht eine Familie.Cuba hat sich in der Zeit in ihrer Pflegestelle in 56073 Koblenz zu einer selbstbewussten, unbeschwerten Hundedame entwickelt, die vorne das Rudel mit anführt und sich nun auch körpersprachlich draußen mit viel Ausdruck präsentiert: Kopf hoch, Schwanz hoch…"Hier bin ich!", oder auch wahlweise nach dem Motto "Platz da, aus dem Weg da....hier komm ich!".

Sie hat auf den Spaziergängen viel Freude und genießt diese, so lange es nicht gerade sehr kalt ist oder regnet. Ihre anfänglichen Bedenken, die sie sich vielfach machte, sind nun einer positiven Grundstimmung gewichen. Sie ist auf dem besten Weg eine ganz stabile Hündin zu werden!

Cuba fährt toll im Auto mit, ist absolut katzenverträglich mit unserem hundeerfahrenen Hauskater,  stubenrein und auch souverän bei Hunde- und Menschenbegegnungen. Manchmal ist sie vielleicht für den einen oder anderen Hund noch etwas zu stürmisch, aber auch das wird sich im Freilauf später sicher regulieren. Angeleint zu sein, ist für so einen rennfreudigen Hund wie Cuba es ist, eben manchmal schwer auszuhalten.

Mischling aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause.Der kleine (Schulterhöhe 30 cm und 7,5 kg), einjährige Familienhund Vasco ist seit dem 04.11.2018 in seiner Pflegestelle in 29308 Winsen. Dort hat er die ganze Familie in Windeseile mit seinem Charme um die Pfote gewickelt. Vasco ist ein lieber und freundlicher kleiner Kerl, der sich über jeden freut: Egal ob 2 Beine oder 4 Beine, Hund oder Katz, groß oder klein, alt oder jung, vertraut oder fremd - Vasco mag sie alle!

Vasco ist sehr gelehrig und hört schon sehr gut. Jagdtrieb scheint er keinen zu haben. Der kleine Charmeur ist angstfrei - nur die Leine ist ihm noch nicht ganz geheuer. Mit etwas Training wird er das aber schnell lernen.

Das Mitfahren im Auto ist für Vasco auch kein Problem. Vasco liebt es gestreichelt zu werden und freut sich über Spieleinheiten. Das Prinzip der Stubenreinheit hat Vasco auch schon verstanden.

Wenn Sie sich nun in den kleinen Herzensbrecher verliebt haben, dann melden Sie sich bitte bei uns.

   
© Zypernpfoten in Not e.V.