Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Soleo Tierschutz Zypern Hund prof

Soleo sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Naomie2 02Zypernpfote Naomi2 ist nun seit dem 10.06.2021 in 32816 Schieder-Schwalenberg in einer Pflegestelle und zeigt sich als freundliche, gelehrige Mitbewohnerin. Sie ist stubenrein und kann bereits einige Zeit allein bleiben, aber am liebsten ist sie überall dabei und freut sich über Streicheleinheiten.

Immer häufiger überwiegt die Neugier, auch in noch ungewohnten Situationen. Sie orientiert sich gerne an ihrem Hundekumpel in der Pflegestelle, so dass sie sich inzwischen mehr und mehr an das Leben als Familienhund mit allen seinen Geräuschen gewöhnen konnte.

So fährt sie beispielsweise sehr gern im Auto mit und auch der Staubsauger hat seinen Schrecken verloren. Dieser wird aufmerksam beäugt, da er die Krümel vom Boden klaut. Ob Gewitter, Säge oder Rasenmäher, Naomi2 liegt entspannt auf ihrem Platz.

Die junge hübsche Lady blüht draußen, ob Wald, Feld oder Wasser, so richtig auf. Wenn sie an der Schleppleine laufen und ihre Nase in allerlei interessanten Spuren stecken darf, ist Naomi2 absolut in ihrem Element. Jagdtrieb ist vorhanden, lässt sich aber durch rechtzeitiges abrufen immer besser kontrollieren.


Mit anderen Hunden hat Naomi2 keinerlei Probleme, da sie vom Wesen her eher ruhig und zurückhaltend ist. Durch ihre aufgeweckte und neugierige Art lernt sie gerne und leicht. Die ersten Grundkommandos sitzen, wie sie nach der kurzen Zeit halt sitzen können. Das richtige Leckerli hilft bei der Motivation.

Mozard 01Leider hat unser Mozard sein Zuhause verloren und ist zurück in der Vermittlung. Er war seit Oktober 2019 im Julia Tierheim auf Zypern. Im Mai 2020 kam er nach Deutschland in eine Pflegestelle und schon Anfang Juni durfte er umziehen, wie wir alle damals glaubten, in sein „forever“ Zuhause.

Es kam leider anders. Nach einer längeren Krankheit haben sich die Lebensumstände seines Herrchens so stark verändert, dass er Mozard nicht mehr richtig versorgen und gerecht werden kann. Deshalb hat er sich schweren Herzen entschlossen, Mozard zurückzugeben, damit ein neues Zuhause für ihn gefunden werden kann. Er ist jetzt in seiner ehemaligen Pflegestelle in 25524 Itzehoe.

Mozard hat im letzten Jahr sehr viel gelernt. Er läuft sehr gut an der Leine und  Hundebegegnungen verlaufen entspannt, respektvoll und gelassen. Pöbelt einer, zieht sich Mozard lieber zurück.

Zuhause wartet er, bis er „dran“ ist, hier ist er also weder fordernd noch hibbelig. Kinder sind nicht unbedingt sein großer Schwarm, aber auch hier nähert er sich eher langsam und geht lieber zurück. Mit Kinder spielen möchte er nicht.

Mozard läßt sich überall anfassen, aber er fordert Streicheleinheiten nicht ein, sondern ist auch hier lieber ruhig und abwartend.

Inzwischen kann er auch ein paar Stunden alleine bleiben.

Mozard zeigt einen leichten Jagdtrieb und sollte deshalb an der Leine geführt werden. Er setzt gerne seine Nase ein und schnüffelt für sein Leben gern. Am Rückruf sollte noch ausgiebig gearbeitet werden. Draußen in der Welt der vielen Gerüche überhört er schon mal, dass er gerufen wird. 

Zum Wandern und am Fahrrad ist er ein guter Begleiter. Bei Pausen legt er sich ruhig ab und wartet.

Maxima 00Unsere großartige Maxima durfte am 25.06.2021 in eine Pflegestelle in 29484 Langendorf einziehen und hat sich dort inzwischen gut eingelebt.

Maxima ist ein Charakterhund, soviel steht fest. Mit ihren kurzen Dackelbeinen steht sie fest im Leben und weiß genau, was sie will. Ihre 3 großen Leidenschaften sind Fressen, Schnüffeln und Streicheleinheiten. Bei Fremden braucht Maxima einige Zeit, um über ihren Schatten zu springen, lieber beäugt sie die unbekannten Menschen erst einmal aus der Ferne. Ganz ladylike lässt sie sich nicht von jedem sofort anfassen, dazu gehört schon mehr, denn dafür muss Mensch erst ihr Vertrauen gewinnen. Wenn dagegen ein netter, ihr bekannter Mensch in Reichweite ist, kann man sicher sein, dass Maxima versuchen wird, auf seinen Schoß zu klettern um (mindestens) eine Schmuseeinheit einzufordern.

Maxima ist im Haus eine entspannte Mitbewohnerin: Haushaltsgeräusche interessieren sie nicht weiter und auch der Saugroboter der Pflegestelle hat sie nicht in die Flucht geschlagen sondern eher zum Spielen angeregt. Sie kann sogar schon einige Zeit allein bleiben und nutzt die Ruhe dann zu einem Nickerchen, es kommt sogar vor, dass sie die Rückkehr der Zweibeiner einfach verpennt.

Darcy 03Zypernpfote Darcy ist zurück in der Vermittlung und lebt nun seit dem 23.06.2021 in 22309 Hamburg in einer Pflegestelle.

Darcy ist ein freundlicher und herzlicher Hund. Er orientiert sich sehr an Menschen, hat aber auch eine gewisse Unabhängigkeit, die wohl seiner Zeit als Straßenhund geschuldet ist. Dennoch ist er sehr verkuschelt, genießt ausgiebige Schmuseeinheiten und liebevolle Aufmerksamkeit. Er ist sehr klug und lernt schnell.

Konfrontiert mit neuen Dingen/Menschen/Hunden ist er vorsichtig und achtsam, manchmal etwas ängstlich aber leicht zu beruhigen und niemals aggressiv. Er zeigt weder Schutz- noch Hüteverhalten.

Darcy braucht auf jeden Fall viel Bewegung und Beschäftigung. Er spielt leidenschaftlich gerne und stürmisch, achtet aber weiter auf Grenzen. Im Training lernt er sehr schnell und ist mit viel positiver Bestärkung, durch Stimme und einem gelegentlichen Leckerli, sehr zu motivieren. Ideal für ihn wäre Agillity oder eine andere Aufgabe, die ihn mental oder körperlich auslastet. Da er sehr viel schnüffelt hätte er bestimmt auch große Freude an Suchaufgaben. Er läuft sehr gerne neben dem Fahrrad und macht dies auch schon recht zuverlässig und konzentriert.

An der Leine ist er sehr angenehm, zieht wenig und orientiert sich gut an Menschen. Dies ist wichtig, da es aufgrund seines ausgeprägten Jadgtriebs, wahrscheinlich viel Training braucht bis er ohne Leine laufen kann. Wenn er gut ausgelastet ist, kann er auch bis zu vier Stunden entspannt bei seinen Menschen liegen.

Wasser verunsichert ihn noch, wir üben aber mit ihm und er macht schon mutige Schritte.

Darcy, ist wirklich ein wunderbarer Hund. Zu anderen Hunden und Menschen ist er immer freundlich und unaufdringlich und auch im Haushalt fügt er sich gut ein und freut sich, wenn er seinen Platz bekommt. Darcy ist inzwischen stubenrein.

   

Spenden

Sie können uns mit Sachspenden oder auch finanziell unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Oder direkt über PayPal spenden:

Amazon Smile klein

Ihr Einkauf,
unsere Spende!

Sie können uns auch direkt mit Sachspenden aus unserer
Amazon-Wunschliste
unterstützen.

Notfellchen Topf

Aktuell befinden sich
2.953,36 Euro
im Notfellchen Topf
nutricanis logo getreidefrei
Sie bestellen Futter -
Wir erhalten eine Spende!

    FacebookLogo

© Zypernpfoten in Not e.V.