Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Ermis Tierschutz Zypern Hund prof

Ermis sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Levanda August 01Für unsere Charakterhündin Levanda sind wir dringend auf der Suche nach IHREN Menschen: dem Sechser im Lotto, der Nadel im Heuhaufen, dem Volltreffer, den Herzensmenschen eben...

Die junge, unkastrierte Mischlingshündin braucht liebevoll-konsequente Menschen ohne Kinder, dafür mit Hundeerfahrung und einem aktiven Lebensstil. Verständnisvolle Menschen, die sich von ein bisschen Knurren, Bellen und Schnappen nicht beeindrucken lassen und Levanda mit einer Portion eigener Gelassenheit etc. durchs Leben lotsen.

Die junge Dame möchte hundgerecht ausgelastet werden und braucht klare Regeln und Grenzen fürs Zusammenleben, so dass sie die aufgeweckte, sensible und verschmuste Hündin sein kann, die in ihr steckt.

Levanda war bereits vermittelt, musste leider aufgrund von familiären Veränderungen wieder abgegeben werden und ist nun in einer Pflegestelle in 25524 Oelixdorf untergebracht. Dort hat sie sich inzwischen gut eingelebt und viel gelernt. Der Alltag mit ihren Menschen macht ihr keinerlei Probleme; sie läuft gut an der Leine, der Rückruf sitzt, sie kann eine Zeit lang allein bleiben und fährt entspannt im Auto mit.

Mit kleinen und mittelgroßen Hunden ist sie grundsätzlich verträglich, bei größeren Artgenossen oder Hundegruppen kann sie sehr gestresst reagieren und auch kratzbürstig werden. Ihre vorschnelle Aggression kommt vor allem aus Überforderung oder aus Frust. Auf normalen Spaziergängen findet sie eigentlich mit jedem Hund eine Lösung oder macht eben einen Bogen.
Es wäre wünschenswert, dass Levanda sich in Situationen, die sie verunsichern, in Zukunft von ihren Menschen helfen lässt, das muss aber noch weiter trainiert werden.
Es hilft ihr sehr, wenn man ihr Grenzen setzt und sie sich dafür einfach anschließen kann. Vermutlich hat sie bestimmte Situationen oder auch Personen nicht oder zu wenig kennengelernt – was ihr unheimlich ist, wird erst einmal angebellt. Das sind vor allem Männer, ältere Menschen oder Kinder, oder Menschen die sich seltsam bewegen (Gehstützen etc.).

Sitara Bilder PS 13Unsere liebe Sitara lebt seit dem 29.07.2022 in einer Pflegestelle in 91315 Höchstadt. Zum ganz großen Glück fehlt nun nur noch das Für-Immer-Zuhause.


Die kleine Hundedame ist ein vollkommen unproblematischer Hund. Sie ist sehr menschenbezogen und zeigt wenig Jagdtrieb. Sitara ist sehr genügsam und verträglich.

Mit Hunden versteht sie sich ausgesprochen gut und Begegnungen verlaufen von Sitaras Seite aus immer friedlich. In der Pflegestelle lebt sie mit einer Katze zusammen, die als Kumpanin akzeptiert wurde. Fremde Katzen müssen sich allerdings schon vor ihr in Acht nehmen.

Sitara läuft hervorragend an der Leine und sie sucht den Blickkontakt zu ihren Begleitern. Ihre absolute Lieblingsbeschäftigung sind Spaziergänge mit ihren Menschen, anschließend wird dann entspannt geschlafen bis zum nächsten Event.

 

Das nicht mehr ganz jugendliche Alter sieht man Sitara nicht an, sie ist sehr fit, kommt aber auch gut zur Ruhe. Sitara ist sehr verschmust und kein aufgedrehter Hund. Sie steht mit ihren Beinen einfach mitten im Leben und ist froh, dass es nun beschaulich und verlässlich zugeht.

Kalu Bilder PS 4Unser lieber Junghund Kalu hat die Pflegestelle gewechselt und sucht inzwischen von 24768 Rendsburg aus sein Für-Immer-Zuhause.

Kalu ist ein fröhlicher junger Rüde, der sich in seiner Pflegestelle als angenehmer Mitbewohner präsentiert. Er kann sich problemlos selbst beschäftigen und liebt seine Spielzeuge, so dass sich der Mensch dann auch mal ungestört dem Haushalt widmen kann.

Kalu ist ein durchaus schlaues Kerlchen und hat schon viele Kommandos gelernt, was dadurch erleichtert wird, dass er weiterhin als etwas verfressen bezeichnet werden kann… Im Tausch gegen Leckerchen lässt Kalu sich zu vielem überreden. Zu seinem Repertoire gehören u.a. Sitz, Platz, Bleib, High 5, an der Ampel warten usw.

Die Nächte schläft Kalu vorbildlich durch und er ist stubenrein.

Auch draußen zeigt sich der junge Mann meistens von seiner Schokoladenseite und er geht immer freundlich auf Menschen und andere Hunde zu. Mit seinen Artgenossen ist er sehr verträglich und er mag mit ihnen auch gern spielen. Bisher zeigt Kalu wenig Jagdtrieb; Hasen schaut er durchaus mal sehnsüchtig nach, aber eine Verfolgung versucht er äußerst selten.
Wasser ist noch nicht so sehr Kalus Lieblingselement. Vielleicht ist es ihm einfach zu nass, jedenfalls traut er sich bislang nur bis zum Bauch hinein.

Kinder sollten im neuen Zuhause möglichst schon älter sein (ca. ab 15 Jahren).

Wenn Sie unseren hübschen blonden Kalu in seiner Pflegestelle besuchen möchten, dann melden Sie sich gern bei uns!

Saladin Bilder PS 6Der kleine Saladin lebt seit dem 01.08.2022 in einer PS in 25421 Pinneberg.

Saladin hat sich sofort in das vorhandene Rudel der Pflegestelle integriert.

Bereits ab dem 2. Tag war er stubenrein und bleibt auch schon stundenweise mit den anderen Hunden zusammen alleine.

Saladin ist ein sehr aktiver Hund, der stundenlange Spaziergänge liebt. Im Hundefreilauf ist er gut abrufbar. Er geht auf alle Menschen und Hunde stets freundlich zu. Kinder kennt Saladin nicht und sie sind ihm in in ihrem Handeln nicht geheuer. Daher sollten in seinem Zuhause auch nur Kids ab 15 Jahre leben.

Sämtliche Alltagsgeräusche (Staubsauger, Föhn, etc.) sind für den kleinen Mann kein Problem. Den ersten Tierarzt-Besuch hat das Leichtgewicht (6 kg) mit einer glatten 1 bestanden.

Saladin ist ein grundehrlicher, verschmuster und sehr aktiver Hund. Er liebt die Nähe und die Aufmerksamkeit der Menschen. Er durfte in seinem bisherigen Leben nichts !!! erleben und saugt nun alles auf wie ein Schwamm.

Wir suchen für Saladin aktive und naturverbundene Menschen, die ihn über den Tellerrand schauen lassen und mit ihm die Welt erobern möchten. Da Saladin sehr gern lernt, hätte er mit Sicherheit sehr viel Spaß an Agility und Co.

Wer Saladin kennenlernen möchte, meldet sich gerne bei uns!

DSC08830 MittelUnser herzensguter Goethe durfte am 01.08.2022 nach Deutschland fliegen und in eine Pflegestelle einziehen. Nun macht sich der fotogene Sonnenschein von 24106 Kiel aus auf die Suche nach seinen Herzensmenschen, die ihm ein liebevolles Zuhause schenken und mit ihm durch Dick und Dünn gehen möchten.

Goethe ist ein fröhlicher und immer gut gelaunter Rüde, der das Leben so nimmt wie es kommt und mit allen anderen Hunden verträglich ist. In seiner Pflegestelle lebt er mit 2 weiteren Hunden zusammen und zeigt sich als höflicher Gast, der trotzdem das eine oder andere Späßchen auf Lager hat. Der hübsche Kerl ist ein großer Schmuser, der über heimliche Schoßhund-Qualitäten verfügt und einen mit seinem treuen Blick direkt um die Pfote wickelt. Goethe ist stubenrein und genießt die Annehmlichkeiten eines Familienhundes (Körbchen, Aufmerksamkeit, Unterhaltungsprogramm…) nun in vollen Zügen.

Natürlich liebt Goethe den Garten und die Möglichkeit nach Herzenslust schnüffeln und laufen zu können. Gern liegt er aber auch einfach auf der Wiese in der Sonne und lässt sich den Wind um die Nase wehen. Für Spielzeuge aller Art ist er sehr aufgeschlossen und tüddelt auch allein eine Weile vor sich hin. Mit dem Hundekumpel zusammen gibt er gern Vollgas und flitzt quer durch die Büsche, behält aber auch seine Bezugsperson im Blick und übertreibt es nicht. Auch das Buddeln gehört zu seinen Leidenschaften, wovon er sich aber unproblematisch wieder abbringen lässt.

Arabella Bilder PS 10Unsere liebe Arabella gehört zu den Glücksfellchen, die ein Ticket in eine Pflegestelle ergattern konnten. Am 01.08.2022 durfte sie also die spannende Flugreise nach Deutschland antreten und ein weiches Körbchen in ihrem Zuhause auf Zeit beziehen. Die zurückhaltende Hundedame mit den tollen Ohren macht sich nun von 25376 Borsfleth aus auf die Suche nach ihren Herzensmenschen, die ihr ein Für-Immer-Zuhause geben wollen.

Arabella zeigt sich bisher als ruhige Mitbewohnerin, die sich nicht großartig für die anderen Hunde in der Pflegestelle interessiert, sondern sich einfach in das Rudel integriert. Menschen gegenüber ist sie noch sehr zurückhaltend und lässt sich noch nicht anfassen oder sogar streicheln.
Arabella sucht jedoch nach bereits nur wenigen Tagen die Nähe ihrer Bezugsperson und schaut sich dabei im Haus alles sehr neugierig an .Bei schnellen und überraschenden Bewegungen in ihre Richtung ergreift Arabella lieber die Flucht und schaut aus sicherer Distanz, was da gerade passiert. Stofftiere und Kauartikel nimmt sie aber dankend an und beschäftigt sich gern selbstbestimmt. Bei geöffneter Tür zum Garten wechselt sie entspannt von einem Liegeplatz zum anderen wie es gerade beliebt. Die Schafe auf der Weide nebenan findet Arabella z.B. sehr spannend und sie guckt von der Terrasse aus mit großer Hingabe Weide-TV, während sie an dem einen oder anderen Grashalm knabbert.

Beim Anziehen von Geschirr und Leine für den Spaziergang freut sich Arabella mittlerweile sehr und lässt es zu, wenn man ruhig und geduldig vorgeht. Draußen angekommen läuft sie dann locker mit und gibt an der Schleppleine gern auch mal richtig Gas. Arabella liebt die Natur und ausgiebige Spaziergänge im Grünen. Auf ruhigen Passagen sucht sie bereits vorsichtig die „Nähe“ zu ihrer Bezugsperson und trippelt gern mal eine Weile nebenher – zwar noch mit 1m Sicherheitsabstand, aber immerhin. Sie orientiert sich eben auf ihre eigene Art an ihrem Menschen und reagiert auch auf Kommandos.

Für Arabella wünschen wir uns ein Zuhause mit Garten bei einfühlsamen Menschen mit Zeit und Geduld, so dass die kleine Hundedame in ihrem Tempo ankommen und sich an alles gewöhnen darf. Vierbeinige Mitbewohner können gern vorhanden sein, Wir wünschen uns für die kleine Lady eine ruhige Umgebung, gegen einen eingezäunten Garten hätte Arabella sicherlich auch nichts einzuwenden. Es wird einfach Zeit benötigen bis Arabella das endgültige Vertrauen in den Menschen gefunden hat. Sie möchte so gerne alles richtig machen und auch zum Menschen kommen, einfach gefallen und ein glückliches Hundeleben führen.

Ronas Abenteuer Fotos 1Hallo, hier meldet sich die Rona!
Herzliche Grüße aus meiner Pflegefamilie aus Mettmann!

Ich darf hier ganz, ganz viel Kennenlernen und möchte euch von meinem Abenteuerausflug erzählen. Ich war mit meiner Pflegefamilie in einem Tierpark und das war ganz schön aufregend für mich. Ich bin immer noch etwas ängstlich und vorsichtig Neuem gegenüber, aber wenn ich meine Pflegegeschwister dabei habe, geben sie mir ganz viel Sicherheit. Das klappt ganz toll!

Wir sind durch einen Park spaziert und es hat überall hat ganz toll gerochen. Ich habe ganz viele Tiere auf unserem Ausflug gesehen. Am sympathischsten fand ich die Ziegen, diese machten mir am wenigsten Angst. Wenn wir eine Pause gemacht haben, habe ich mich vor die Beine meiner Pflegeeltern gelegt und es sehr genossen, gekrault und bekuschelt zu werden.

Einen großartigen Jagdtrieb zeige ich bisher nicht. Meine Pflegemama sagt, dass ich eine gute Nase habe und Fährten gut suchen kann. Auch den Rückweg zu unserem Auto erkannte ich sofort.

Ich bin sehr gerne draußen aktiv unterwegs und mein Pflegepapa ist mit mir und meiner Pflegeschwester ein paar Schritte gejoggt. Er findet, dass ich das schon ganz toll mache. Aber ich soll erst einmal noch ein bisschen wachsen.

Wenn du gerne draußen unterwegs bist, gerne spazieren gehst und Spaß daran hast, mit mir ein paar Tricks zu lernen oder zum Hundesport gehen magst, dann passen wir gut zusammen.
Ich würde mich sehr über ein Geschwisterchen freuen, denn dann fühle ich mich wohler und sicherer. Ich verstehe mich sehr gut mit anderen Hunden und spiele gerne. Wenn du mich kennenlernen möchtest, darfst du mich gerne in Mettmann besuchen kommen. Ich freu mich auf Dich!

Viele liebe Grüße, Rona

   

Spenden

Sie können uns mit Sachspenden oder auch finanziell unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Oder direkt über PayPal spenden:

Amazon Smile klein

Ihr Einkauf,
unsere Spende!

Sie können uns auch direkt mit Sachspenden aus unserer
Amazon-Wunschliste
unterstützen.

Notfellchen Topf

Aktuell befinden sich
1.230,00 Euro
im Notfellchen Topf
nutricanis logo getreidefrei
Sie bestellen Futter -
Wir erhalten eine Spende!

    FacebookLogo

© Zypernpfoten in Not e.V.