Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Labrador-Mischling aus Zypern sucht seine Familie.

Lucio sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Sancho PS TierschutzZypern 2Sancho ist nun seit gut drei Wochen bei uns hier in der Pflegestelle in 46242 Bottrop und hat sich prima eingelebt.

Er wiegt bereits 12 kg und hat eine Schulterhöhe von 49 cm.

Eine zuckersüße Sportskanone, die am liebsten mit den Hunden spielt, durch den Garten springt und Stöckchen sucht. Mit unseren Hunden läuft Sancho schon gut an der Leine.

Fahrradfahrer interessieren ihn bisher nicht, Jogger werden nur misstrauisch beobachtet.

Sancho ist nach wie vor fremden Menschen gegenüber und in ungewohnten Situationen ein eher vorsichtiger und zurückhaltender Junghund, der Menschen benötigt, die ihm Zeit geben Vertrauen zu fassen und ihm Sicherheit vermitteln. Hat er seine Menschen einmal ins Herz geschlossen, ist er ein absolut zauberhafter Schmusebär.

Wie sehr sein Jagdtrieb ausgeprägt ist, kann man z.Zt. noch nicht sagen.

 

Sancho kann gerne nach Absprache in seiner Pflegestelle besucht werden. Bei Interesse nehmen sie gerne Kontakt zu uns auf.

Kole PS Tierschutz 1Zypernpfote Kole lebt seit dem 11.02.2019 in seiner Pflegestelle
in 63069 Offenbach und schickt uns einen Fotogruß. 

Kole hat sich gut eingelebt, entdeckt gerade Spielzeug für sich
und schmust für sein Leben gern.

Wenn sie Kole kennenlernen möchten, dann melden sie sich bitte bei uns.

 

 

 

Mischling aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause.Der hübsche Royce ist nun seit dem 12.02.2019 bei uns in der Pflegestelle in 23617 Stockelsdorf.

Vor 2,5 Wochen wurde uns am Hamburger Flughafen ein kleiner, magerer und vor allem völlig verängstigter, zitternder Hund übergeben. Royce hatte Angst vor allem und jedem, insbesondere wollte er sich nicht anfassen lassen und flüchtete unter Möbel, wann immer er konnte.

Wir haben ihm viel Ruhe gegeben, nicht überfordert und durch stetiges Füttern aus der Hand lernte er langsam, dass Hände durchaus etwas Gutes sein können.

Obwohl wir ihm drei verschiedene Schlafplätze angeboten haben, wählte er sich, trotz seiner Angst, immer den, der uns am nächsten war.
Wenn er dann zur Ruhe gekommen ist, kann man ihn streicheln, knuddeln, die Ohren putzen, das lässt er alles mit sich geschehen.

Niemals hat er irgendeine Art von Aggressivität uns gegenüber gezeigt.

 

Am fünften Tag hat er zur Begrüßung das erste Mal ein bisschen mit dem Schwanz gewedelt! Welche Freude - es wird! Ja, die geduldige Arbeit hat sich gelohnt und der Kleine entwickelt sich prächtig!

Kole Rüde Zypernpfote Pflegestelle 7Zypernpfote Kole ist seit dem 11.02.2019 in einer Pflegestelle in 63069 Offenbach.

Am ersten Tag zeigte er sich draußen noch ängstlich und wollte z.B. nicht über eine Wiese laufen. Am nächsten Tag tat er dies ohne Probleme und findet Gras ganz toll. Ein Geschirr lässt er sich problemlos anziehen und er läuft bereits hervorragend an der Leine, als wäre dies ganz normal für ihn. Dabei läuft er neben oder in unmittelbarer Nähe des Menschen und hält oft Blickkontakt.

Mit anderen Hunden versteht er sich meistens sehr gut, er freut sich und wedelt mit seinem Schwänzchen. Vor großen Rüden hat er noch Respekt und versucht diese "wegzubellen".

Mit der Großstadt, Lärm oder Geschäften hat er keine Probleme, er ignoriert dies bzw. es beeindruckt ihn nicht.  In einem Geschäft für Tierzubehör hat er die Abteilung für Hundebetten erkundet, denn er liebt es weich und kuschelig. Kole war innerhalb von 3 Tagen stubenrein, er macht jegliches Geschäft draußen auf der Wiese.

Kinder beobachtet er, lässt sich auch streicheln, aber ist teilweise noch unsicher sowie bei fremden Menschen. Da ist Kole ebenfalls noch unsicher und weicht anfangs zurück, aber sobald er gekrault wird, genießt er es. Zuhause ist er eine Schmusebacke, sucht ständig Nähe oder Kontakt.

Yago Zypernpfote Rüde2Der ca. 2-jährige Yago ist seit dem 11.02.2019 in einer Pflegestelle in 47228 Duisburg.

In seiner Pflegestelle präsentiert er sich als unkomplizierter, fröhlicher und verspielter Hund. Er freut sich über spielbereite Hunde oder auch über ein mitgebrachtes Spielzeug auf der Wiese. Willkommene Spielpartner sind aber auch Kinder, denen er sehr freundlich begegnet. Yago liebt Spaziergänge, bei denen er auch gut abrufbar ist.

Drinnen ist er ein angenehmer und liebevoller Begleiter, derYago Zypernpfote Rüde
stets für eine Kuscheleinheit zu haben ist. Neben Streicheleinheiten stehen auch Leckerlies für den kleinen Mann hoch im Kurs. Yago ist ein unkomplizierter Hund, der sich aber nicht ohne weiteres anderen Hunden unterwirft.

Yamira PflegestelleD 2Die 7 Monate junge Pinscher-Mix-Hündin Yamira ist seit dem 11.2.2019 in ihrer Pflegestelle in 60433 Frankfurt. Yamira zeigt sich da von ihrer besten Seite.

Die kleine (Schulterhöhe 24 cm) Maus liebt Kinder und freut sich über jeden anderen Hund. Bei der richtigen Herangehensweise wird man sie mit Sicherheit auch an Katzen gewöhnen können. Der kleine Sonnenschein ist welpentypisch verspielt, kommt aber auch sehr gut zur Ruhe. An der Stubenreinheit wird noch gearbeitet. Ihr großes Geschäft erledigt sie aber schon verläßlich draußen.

Auch wenn Yamira ein kleines Mädchen ist, liebt sie ausgiebige Spaziergänge, wobei sie super an der Leine geht.

Yamira ist durchaus als Anfängerhund, für Familien mit Kindern und auch als Zweithund geeignet.

Wilma2 PflegestelleD 6Die ca. 2 jährige Wilma2, wir nennen sie Nala, lebt seit dem 16.01.2019 in 56073 Koblenz als Pflegehund bei uns.

Wilma2 kam wie ein Wirbelwind in unsere Familie. Sie verhielt sich zu Beginn wie ein „hündisches Pubertier“ im besten Flegelalter: sie war recht respekt- und distanzlos, kannte offenbar keinerlei Hausregeln und ging an der Leine völlig planlos und viel zu energisch.

Wilma2 brauchte also erstmal einiges an Erziehungsarbeit und so begannen wir mit dem Hundebenimmkurs ganz, ganz vorne.

Aber wer will ihr das zum Vorwurf machen?

Offensichtlich war sie nie erzogen worden und hatte somit keine Idee von Kooperation mit dem Menschen und von der Abgabe von Verantwortung an den Menschen. Sie hat aber wohl auch keine schlechten Erfahrungen mit uns Menschen gemacht, denn sie zeigt keinerlei Scheu. Im Gegenteil: sie sah in jedem Menschen einen tollen Kumpel für Spiel, Spaß und immer gute Laune.

Seth Rüde Terrier ZypernDer kleine Seth ist am 12.02.2019 in seine Pflegestelle in 25421 Pinneberg gezogen und zeigt sich nur von seiner besten Seite. Ursprünglich kommt der kleine Mann aus Zypern, wo er aus der Tötungsstation gerettet und ins Tierheim gebracht wurde. Dort kam er in seinem Zwinger mit den anderen Hunden gut zurecht und durfte nach 4 Monaten nach Deutschland ausreisen. Noch etwas Übung und er wird bald stubenrein sein. Auf seinen neuen Namen „Matti“ hört er bereits sehr gut.

Seth geht toll an der Leine und fährt sehr ruhig im Auto mit. Wenn er Joggern oder Fahrradfahrern begegnet, werden diese angebellt, was aber auch von Tag zu Tag weniger wird. Verschiedenste Alltagsgeräusche sind ihm bereits bekannt und stören ihn in keinster Weise. Auf Spaziergängen ist er für einen jungen Hund typisch sehr aktiv, möchte im Haus aber dann gerne und viel kuscheln, denn er durfte bisher leider nicht erleben, dass sich einfach für 15 Minuten jemand nur um ihn kümmert.

Der ca. eineinhalb Jahre alte „Matti“ ist ca. 29cm groß und wiegt etwa 5kg. Er spielt sehr gerne mit großen und kleinen Artgenossen. Spielzeug zum Knabbern wird dankend angenommen und im Haus umhergetragen. Der kleine Kerl hat sich toll in den Alltag der Familie integriert und kann mit den anderen Hunden, die in der Pflegestelle leben bereits bis zu 5 Stunden alleine bleiben. Über einen Besuch in der Hundeschule würde er sich sehr freuen.

   
© Zypernpfoten in Not e.V.