Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Labrador-Mischling aus Zypern sucht seine Familie.

Lucio sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Wilma2 TierschutzZypern Pflegestelle 07Wilma2 ist seit dem 16.01.2019 bei uns in der Pflegestelle in 56073 Koblenz.

Sie war in den ersten Tagen ziemlich überdreht und brauchte erst mal ein wenig Ruhe und viel Schlaf, um sich herunter zu fahren.

Sie hat sich dann schnell in unsere Abläufe integriert, ist von Anfang an stubenrein, fährt problemlos mit im Auto, wobei sie das Einsteigen und das Schließen der Kofferraumklappe gruselt, aber während der Fahrt ist sie absolut ruhig.

Radfahrer und Jogger sind ihr egal, nah an der Straße entlang zu gehen hat sie am Anfang etwas eingeschüchtert, dann holt sie sich Sicherheit durch Anlehnung an ihren Menschen, aber sie gewöhnt sich von Tag zu Tag mehr daran.

Menschen findet sie absolut klasse, egal ob Mann, Frau und auch bei meinem 8-jährigen Sohn hat sie keinerlei Berührungsängste. Es ist eher so, dass sie am liebsten jedem auf Arm oder Schoß krabbeln möchte. Sie ist sehr verschmust und genießt Streicheleinheiten in vollen Zügen.

Wilma2 ist ein willensstarker Hund, der seine Grenzen sehr deutlich gesetzt haben möchte und sie auch gerne mal hinterfragt. So ist die Tatsache, dass bei uns die Couch und das Bett den Menschen vorbehalten ist noch nicht ganz bei ihr angekommen und sie versucht immer wieder aufs Neue ihr Glück.

Olga2 TierschutzZypern PflegestelleD 1Ich, Olga2, bin nun seit einer guten Woche in meiner Pflegestelle in 56073 Koblenz und wohne dort mit zwei anderen Hunden zusammen. Das finde ich total toll, denn ich kann mich an ihnen orientieren und das kleine Einmal-Eins des Lebens bei den Menschen von ihnen lernen. Das hilft mir immer sicherer zu werden, so dass ich in meinem neuen Zuhause auch gut als Einzelhund klarkommen könnte.

Ich weiß ja, man soll sich eigentlich nicht selber loben, aber ich muss sagen, dass ich die erste Woche sehr gut gemeistert habe. Man hat mich als ängstlich beschrieben, aber in Wirklichkeit bin ich ein taffes kleines Hundemädchen.

Ich bin neugierig und schaue mir alles ganz genau an. Gut, wenn so ein großer Mensch zu schnell auf mich zukommt, dann lege ich erstmal den Rückwärtsgang ein. Ich habe ja nicht nur Gutes von diesen Riesen erlebt und da gehe ich lieber erst einmal auf Nummer Sicher.
Aber eigentlich lasse ich mich total gerne von ihnen streicheln und bin am liebsten in ihrer Nähe und kuschel mich an sie.
Da können mich auch so laute Ungetüme, wie Fön, Kaffeemaschine oder Staubsauger nicht von abhalten.

 

Kleine Kinder sind nicht so mein Fall, ihre schnellen Bewegungen machen mir Angst. Aber mit etwas älteren Kindern, so ab ca. 10 Jahren komme ich bestimmt besser klar.

Andia Pflegestelle Zypernpfote2Andia ist jetzt 5 Tage in ihrer Pflegestelle in 25436 Uetersen. Sie macht einfach nur Spaß. Die Maus ist zu jedem freundlich und möchte nur kuscheln.

Sie fährt gerne Auto und sie geht gut an der Leine.

Zu fremden Hunden möchte sie immer hin und mit ihnen spielen, sie hat keinerlei Ängste.

Andia ist wie ein kleiner Flummi, springt immer mit allen Vieren in die Luft.
Im Haus verhält sie sich sehr ruhig und schläft viel.

Die kleine Zaubermaus ist auf der Suche nach ihrer Familie. Wenn sie Andia gerne kennenlernen möchten, dann melden sie sich bitte bei uns.

 

Tauber kleiner weißer Hund aus Zypern in einer Pflegestelle in Norddeutschland.Kurz vor Weihnachten schneite ein kleines, entzückendes Schneeweißchen ins Haus: Tabea, bei uns Tabby genannt. Tabea wurde zurückgegeben, weil sie nichts hört.

Das ist nun tierärztlich untersucht und bestätigt. Das Ohr ist augenscheinlich perfekt ausgebildet, deshalb nimmt der Tierarzt an, dass Tabea einen Gendefekt hat, von dem weiße Tiere betroffen sein können.

Davon weiß unsere kleine kesse Tabea aber überhaupt nichts und es stört sie keinesfalls nichts zu hören, hat sie doch nie etwas anderes kennengelernt.

Tabea ist ein unbekümmertes, sehr liebevolles und freundliches kleines Mädchen, dass sich sehr schnell und gut bei uns eingelebt hat. Ihren Platz in unserem kleinen Hunde- und Katzenrudel hat sie ganz unkompliziert gefunden.

 

Ihre allerbeste Freundin ist unsere halbwüchsige Katze Anna-Luischen. Da haben sich zwei Kumpel gefunden. Sie toben, raufen, spielen und kuscheln viel miteinander, sie betreiben sogar gegenseitige Fellpflege.

Tabea ist eine sehr aufmerksame kleine Hündin, die viel beobachtet. Sie vergewissert sich durch häufigen Blickkontakt zu ihren Menschen, ob alles ok ist. Wir haben uns vom Rufen und Reden auf Handzeichen und Körperhaltung verlegt, denn das ist was Tabea versteht.

Anjo TierschutzZypern PflegestelleD 3Sehr hungrig und müde ist Anjo bei uns in der Pflegestelle in 29553 Bienenbüttel eingetroffen. Der kleine Held hat erstmal gefuttert und dann geschlafen.

Am nächsten Morgen sah die ganze Welt ganz anders aus. Neugierig wurde erstmal jeder Winkel untersucht und alles erkundet.

Die Zusammenführung mit unseren Hunden verlief völlig problemlos. Anjo ist noch etwas distanzlos, aber alle zeigten sich dabei sehr nachsichtig.

Menschen findet er einfach super,er kuschelt gerne und läuft fröhlich hinterher. Wir haben bereits mit Leinen- und Straßentraining begonnen. Anjo ist vom Verkehr sichtlich beeindruckt, aber er wird nicht panisch.

Wenn sie sich vorstellen können, Anjo ein Zuhause zu geben und ihn kennenlernen möchten, dann melden sie sich bitte bei uns.

Ayami TierschutzZypern PflegestelleD 1Das kleine Mädchen Ayami ist nach dem langen Flug und der Autofahrt sicher bei uns in der  Pflegestelle in 29553 Bienenbüttel angekommen.

Sie versteht sich fantastisch mit unseren Hunden. Besonders gerne tobt sie mit unserer jüngsten Fellnase durchs Gelände.

Ayami genießt die menschliche Nähe, ist gerne dabei und liebt stundenlanges Kraulen.
Unseren Kater findet sie spannend, aber so richtig in seine Nähe hat sie sich noch nicht getraut.

Ayami erkundet draußen neugierig die neue Umgebung und beobachtet alles ganz genau.

Wenn sie sich in die süße Ayami verliebt haben und sie kennenlernen möchten, dann melden sie sich bitte bei uns.

Liebe Zypernpfoten-Freunde,

unsere Weihnachtsspendenaktion 2018 ist seit einigen Tagen beendet und wir möchten uns ganz herzlich bei allen Spendern bedanken!

Es ist die unglaubliche Summe von 3.005,00 Euro von Ihnen/Euch gespendet worden.

Der Weihnachtsbaum drohte fast zu kippen und wir sind überwältigt von soviel Bereitschaft unseren Zypernpfoten in ein besseres Leben zu helfen.

Herzlichen Dank und liebe Grüße
Ihr/Eurer Julia Team

 

weihnachten grafiken 2018 14

   
© Zypernpfoten in Not e.V.