Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Notfellchen aus dem Tierschutz auf Zypern sucht ein Zuhause.

Carolina sucht ihre Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Roman 04Unser kleiner Roman war bereits seit dem 04.02.2021 vermittelt und ist nun doch wieder auf der Suche nach einer endgültigen Familie.

Roman hatte das große Glück und konnte in eine Pflegestelle in 91315 Höchstadt einziehen. Dort gibt es zwei Hunde und eine Katze, mit denen sich der kleine Racker prima versteht. Mitterweile hat Roman eine SH von 41 cm, L von 55 cm und H von 55 cm, sein Gewicht ist zur Zeit 10 kg .

Der süße schwarze Hundejunge mit dem weißen Latz war auf Zypern ein eher schüchternes, zurückhaltendes Mitglied unserer Welpengruppe. Im seiner Pflegestelle ist er inzwischen immer weiter aufgetaut und hat seine Power und Unternehmungslust entdeckt. Auch seine Jagdhundgene kommen hier und da schon zum Vorschein. Diese Energie sollte in die entsprechenden Bahnen umgelenkt werden, gern auch mit Hilfe eines Hundetrainers.

Altersgemäß fängt er jetzt an zu flegeln und stellt seine Menschen immer wieder auf die Probe. An seiner Frustrationstoleranz sollte bald gearbeitet werden. 

Wie das bei hibbeligen Teenies aber so ist, benötigt Roman gerade menschliche Unterstüzung, um die wichtigen Ruhephasen zwischendurch nicht einfach auszulassen. Gleichzeitig ist er im Haus schmusig und anhänglich und möchte möglichst dicht bei seinen Menschen sein.

Letty 06Die 4,5 jährige kleine Letty ist am 24.02.21 in ihre Pflegestelle in 25421 Pinneberg gezogen.

Es ist kaum zu glauben, wie schnell sie sich in den wenigen Tagen entwickelt hat. Wir merken ihr deutlich an, wie sie die ihr entgegengebrachte Aufmerksamkeit und Geborgenheit in vollen Zügen genießt. Die Hunde der Pflegestelle haben ihr sehr geholfen ganz schnell "anzukommen“. So war Letty bereits nach nur einem Tag bereits stubenrein. Inzwischen kennt sie alle Alltagsgeräusche und den Tagesablauf. Letty ist schon oft im Auto mitgefahren und findet das ganz toll, weil sie es immer mit einem schönen Ausflug verbindet. So waren wir unter anderem am Strand oder im Hundewald. Allen Hunden gegenüber ist Letty sehr freundlich. Sie ist eine kleine Powermaus und liebt ausgiebige Spaziergänge und den Hundefreilauf. An der Leine läuft sie schon wie ein alter Hase.

Zuhause kommt sie sehr schnell zur Ruhe und schläft dann im Korb. Letty bleibt am Vormittag mit den anderen Hunden schon 4,5 Stunden allein und meistert das super. Sie freut sich danach sehr wenn sie „ ihre Menschen“ wiedersieht. Letty liebt es zu kuscheln. Da hat sie wirklich Nachholbedarf.

3e2f9298 162e 40d7 91ab 18e3a7bf2d45Gismo hat eine ganz wundervolle Entwicklung über die letzten Monate gemacht, von der wir hier ein wenig berichten möchten. Er lebt seit dem 04.09.2020 in 55276 Oppenheim in einer Pflegestelle. Den "will to please" – den Willen, seinem Menschen zu gefallen, den bringt Gismo auf jeden Fall mit. Er ist sehr gelehrig, möchte unbedingt seinem Menschen gefallen, er ist wachsam und hat sich in seiner Pflegestelle wirklich prächtig, sowohl psychisch als auch physisch, entwickelt. Aus dem zunächst doch recht verunsicherten Gismo, dessen Selbstbewusstsein über die Zeit im Tierheim doch etwas gelitten hatte, ist ein wunderschöner, mittlerweile schlanker, glänzend schwarzer Hund geworden, der in federndem Trab und mit lustig wippenden Ohrspitzen, selbstbewusst und imposant daher kommt und noch dazu, durchweg mit einem wirklich guten Benehmen punkten kann.

Gismo ist unglaublich schlau und er lernt mit atemberaubender Geschwindigkeit. Alle sagen, er sei ein sehr gut erzogener Hund! Insofern wünschen wir uns auch einen Menschen, der  weiterhin Freude daran hätte, mit ihm zu „arbeiten“. Darunter muss sich nun niemand vorstellen, dass man mit ihm ein „Entertainmentprogramm“ abspulen müsste. Nein. Es reicht, wenn man ihn quasi „ganz nebenbei“, auf den Spaziergängen, Zuhause, oder einfach im Garten beschäftigt, ihm mal ein paar kleinere Aufgaben stellt.

Für Gismo braucht es keine extrem sportlichen Menschen. Zurzeit geht er zweimal täglich zwischen einer halben und 2,5 Stunden spazieren und er wird eben in dieser Zeit auch mit Aufgaben für den Kopf beschäftigt. Er kennt eine Menge Kommandos und lernt noch immer mehr dazu. Diese Aufgaben liebt er und die lasten ihn auch auf wunderbare Weise sehr gut aus. Er kennt Sitz, Platz, Langsam, Warte, Andersrum, Pfötchen, Rechts, Links, Komm hier, ins Körbchen, Nein, Zurück … Das Apportieren eines Futterdummys ist gerade in Arbeit. Er übt regelmäßig die Kommandos Bleib, Such, Hopp, Fuß und den Rückruf mit der Hochfrequenz-Hundepfeife.

Nacho Zuhause 03bAm 23.10.2020 hattest du endlich sein Flugticket in ein neues Leben nach Deutschland ergattert. Es sollte ein neuer, toller Lebensabschnitt für dich werden. Du solltest endlich ankommen dürfen.

Doch leider sollte es anders kommen...

Wir haben darüber berichtet, dass kurz nach der Ankunft in der Pflegestelle ein Humpeln bei Nacho entdeckt wurde. Schnell war klar, dass es etwas schlimmeres sein musste. Diagnose FPC: Dieses ist eine Erkrankung, bei der ein abgetrenntes Stück des inneren Gelenkfortsatzes der Elle im Ellenbogengelenk verblieben ist. Dieser führt zur Schädigung und einer Minderversorgung des sich entwickelten Gelenkfortsatzes und eine OP war alternativlos. Ein Spendenaufruf brachte in wenigen Tagen die wundervolle Hilfe. Soviel zur Vorgeschichte, die vielen bereits bekannt ist .

Nun möchten wir von der Zeit nach der OP berichten bzw. von Nachos Happy End.

Alles wird gut! Man muss nur daran glauben und viele liebe Unterstützer, wie Sie / Euch haben. Alle haben die Daumen gedrückt und waren in Gedanken bei dir, kleiner Nacho.

Nachdem Nacho sich relativ schnell von seiner OP erholt hatte , war der Pflegestelle, die von der Tierklinik eine genaue Aufstellung / Anleitung zum Verhalten nach der OP mitbekommen hatte, schnell klar, dass Nacho die wenige Bewegung am Tag nicht ausreichte. Es wurden von der Pflegestelle nach Alternativen zur normalen Bewegung, des Spieltriebes, des "Erlebens der Welt" gesucht. So hatten sie immer wieder tolle neue Ideen und es machte Spaß, da Nacho die neuen „Spiele“ so dankbar angenommen hat.

Vor wenigen Monaten ging unser neues Patenhundekonzept an den Start.

Carolina 05


Wir möchten uns an dieser Stelle für die zahlreichen Rückmeldungen unserer Paten bedanken und wollen somit dem vielfachen Wunsch nach mehr Transparenz nachkommen.

Um unsere Schützlinge durch ein Jahr zu bringen, benötigen wir 600 Euro.
Darin eingerechnet sind Tierarztkosten, Medikamente, Blutbilder, regelmäßige Impfungen, Zecken-/Floh- und Sandmückenprophylaxe und Futterkosten/ Nahrungsergänzungen.

Rückblickend zeigt sich, dass das Pfotenballensystem zu ungenau ist, damit die jeweiligen Paten erkennen können, wie viel Unterstützung ein Patenhund z.B. bisher schon bekommt oder aber auch wie viel noch fehlt, um vollverpatet zu sein.

Unverhofft kommt oft!

 

Logo Glücksbringer für alle Pfötchen

Die „Glücksbringer für alle Pfötchen“ haben unsere Zypernpfoten wieder großzügig bedacht und davon wollen wir heute berichten.

Zu Weihnachten hat die Interessensgemeinschaft eine wunderbare Aktion gestartet:

Einen virtuellen Wunschbaum für Tierschutztiere. Jeder Teilnehmer wurde kurz mit Foto und einem Steckbrief vorgestellt und durfte seinen Weihnachtswunsch äußern, dann konnten sich spendenbereite Menschen melden und bekamen die Kontaktadresse, um die Fellnasen mit einem Weihnachtspaket zu erfreuen.

   

Spenden

Sie können uns mit Sachspenden oder auch finanziell unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Oder direkt über PayPal spenden:

Amazon Smile klein

Ihr Einkauf,
unsere Spende!

Sie können uns auch direkt mit Sachspenden aus unserer
Amazon-Wunschliste
unterstützen.

Notfellchen Topf

Aktuell befinden sich
3.710,69 Euro
im Notfellchen Topf
nutricanis logo getreidefrei
Sie bestellen Futter -
Wir erhalten eine Spende!

    FacebookLogo

© Zypernpfoten in Not e.V.