Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Ermis Tierschutz Zypern Hund prof

Amlet sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Pattie Tierschutz Zypern Hund prof

Rasse: Pointer X (Rüde)
Geburtsdatum: ca. Dezember 2016

Maße: SH 51 cm / H 61 cm / L 73 cm
Kastriert: Ja
Geimpft: Ja
Gechipt: Ja
Farbe: schwarz/weiß  
Gut zu Kindern: unbekannt
Gut zu Katzen: unbekannt
Gut zu Hunden: Ja
Pattie war seit Juni 2023 im Julia Tierheim auf Zypern und hat seit 07.12.2023 seine Familie in England gefunden.

 

 

Text aus Juni 2023:

"Letzte Woche Freitag konnten wir Pattie aus einer Tötungsstation holen, wo ihn seine Finder abgeholt haben. Sofort fuhren wir mit ihm zu unserem Tierarzt, Pattie sah nicht gut aus, er war offensichtlich sehr krank.

Die tieräztliche Untersuchung ergab, dass er Leishmaniose und Ehrlichose positiv ist, ebenfalls sind seine Nieren und Leberwerte nicht gut, er leidet an Blutarmut, ist auf beiden Augen blind und eins der Augen ist entzündet und er hatte einen unbändigen Hunger.

Man sollte meinen, dass Hunde in diesem Zustand kaum noch Lebensmut haben, aber Pattie zeigte uns sofort, dass er kämpfen will. Er wedelte non stop mit seiner Rute, freut sich über jede Ansprache und kuschelte sich bei jeder Möglichkeit an Helfer und Tierärzte heran.

Pattie ist gechipt, natürlich will sein Besitzer ihn nicht wieder haben, denn nun ist er nutzlos und würde Geld kosten. Laut seiner Auskunft hätte er ihn im März verloren, in einer Gegend die gute 25-30km entfernt von seinem Fundort liegt.

Dank unseres Notfellchentopfes konnten wir den Kampf um Patties Leben sofort aufnehmen und Pattie hat sich bereits ein Stück weit erholen können.

Nun sind wir auf der Suche nach einer Pflegestelle in die er wechseln kann, wenn er fit genug ist die Klinik zu verlassen, denn da er blind ist, wäre das Leben in einer Hundegruppe im Tierheim nicht die beste Lösung.

Und wir hoffen natürlich sehr, dass auch Pattie noch eine Chance auf eine eigene Familie bekommt, aber erstmal muss er wieder so gesund wie möglich werden."

 

Text aus September 2023:

Pattie hat sich in seiner Pfelegstelle komplett erholen können und ist nun ein fröhlicher lieber und lebensfroher Hund geworden. Leider war sein rechtes Auge nicht mehr zu retten und wurde inzwischen heraus operiert, aber auch das ist kein Problem für Pattie. Hätten wir es nicht selber gesehen, würde man heute nicht mehr vermuten wie schlecht es ihm ging, als wir ihn aus der Tötung geholt haben. Auch Pattie's Pflegemama trägt einen großen Anteil daran, dass es ihm jetzt wieder so gut geht. Sie hat ihn mit offenen Armen aufgenommen und ihm mit viel Liebe und Einsatz wieder auf die Füße geholfen.

Haben Sie sich in Pattie verliebt, Erfahrung mit Leishmaniose Hunden, und möchten ihm eine liebevolle Familie schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Pattie würde gerne kastriert, geimpft, gechipt mit seinem EU-Ausweis und Traces Papieren zu Ihnen reisen.

Hier gelangen Sie zum Anfrageformular und zu unseren Ansprechpartnern für Interessenten.

 

  • Pattie1
  • Pattie2
  • Pattie3
  • Pattie4
  • Pattie5
  • Pattie6
  • Pattie7

 

 

 

 

 

 

 

   

Spenden

Sie können uns mit Sachspenden oder auch finanziell unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Oder direkt über PayPal spenden:

Notfellchen Topf

Aktuell befinden sich
2445,00 Euro
im Notfellchen Topf
nutricanis logo getreidefrei
Sie bestellen Futter -
Wir erhalten eine Spende!

    FacebookLogo

© Zypernpfoten in Not e.V.