Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Labrador-Mischling aus Zypern sucht seine Familie.

Lucio sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Emma2 Neuigkeiten HappyEnd 01Hallo liebes Zypernpfoten-Team,

Emma (vorher Emma2) wollte Euch mal wieder ein paar Neuigkeiten aus Ihrem Leben mitteilen:

Ich, Emma, bin jetzt seit 4 Monaten bei meiner neuen Familie und bin sehr glücklich.
Frauchen und Herrchen sind begeisterte Camper und deshalb habe ich auch schon sehr viel erlebt, gesehen und meinen ersten großen Urlaub mit den Beiden verbracht.
Am schönsten ist es, wenn ich mit Frauchen am Strand oder auch auf einer Cafe-Terrasse sitzen kann und die vielen verrückten Menschen beobachten kann. Das habe ich mir bei ihr abgekuckt. Man war das aufregend!!
Aber sie sagen, das ich das super mache und im nächsten Jahr wollen sie dann mit sogar mit mir nach Italien. Weiß zwar nicht wo das ist, aber wenn es dort auch so warm und schön ist wie es jetzt war, fahre ich auf jeden Fall mit.

 

Moin! Tami (Sophia) hat es kürzlich beruflich an die Nordsee verschlagen. Wie gut, dass neben all der Anstrengung auch noch Zeit für etwas Urlaubsfeeling war.

Liebe Grüße aus Watt&Schlick!

 

Sophia Tami Urlaub 01

Odin HappyEnd 01Am 09.05. diesen Jahres war es soweit. Odin, der Sandfarbene von Cypros, wie wir ihn aus der Ferne (um)getauft haben, bekam seine Papiere und einen Flug, er kam spät abends noch zu uns, über Hamburg und von dort aus, mitten rein in den Kohlenpott.

Ein für den Moment unsicherer, aber schnell sehr aufgeschlossener und immer freundlicher Welpe.

Ein toller Mix, ca. 16 Wochen alt, oft zitternd vor Aufregung und mit einer Erkältung im Gepäck, die Nächte auf Zypern im April sind noch sehr kalt.
Er wurde bei uns, oft telefonisch seitens unserer Vermittlerin begleitet und unterstützt, von Tag zu Tag fitter, selbstsicherer, mutiger und entspannter. Und innerhalb von zwei Wochen gesundete Odin völlig.
Er kam bei uns an und zur Ruhe, er hatte seinen sicheren Ort und seine Menschen gefunden.

Es war leicht, ihn gut zu sozialisieren und zu erziehen. Schon nach kürzester Zeit beherrschte er alle Grundkommandos und... einigen Blödsinn... Umfallen, zum Beispiel, wenn wir "Peng!" sagen, "Ergib dich!" oder "Mach' Pause...".

 

Am liebsten rauft er mit dem Herrchen, scheucht unsere Tochter aus dem Bett oder kuschelt auf dem Sofa mit dem Rudel. Bevorzugt, mit allen Mitgliedern gleichzeitig, indem er sich gaaanz lang macht und sich quer über uns drei legt.

Froda Happy End 01Zypernpfote Froda ist mittlerweile schon über ein Jahr in unserer Familie. Im Juni 2018 durften wir sie in Düsseldorf abholen. Die Abwicklung vom ersten Telefonat bis zur Ankunft und auch darüber hinaus war perfekt orgnisiert. Vielen Dank dafür!

Froda ist zu einer wunderschönen Hündin herangewachsen. Vom Charakter her ist sie eher etwas verrückt, aber genau das macht sie so einzigartig. Die Zusammenführung mit unserer Ersthündin war nicht einfach, aber nach einigen Monaten haben sich beide zusammen gerauft. Die Familie kann man sich halt nicht aussuchen.

In der Hundeschule zeigt sich Froda oft als kleine Streberin, im Alltag kommt dann schon mal eine pubertierende Junghündin mit ordentlich Jagdtrieb und Energie zum Vorschein. Wir haben zusammen noch einiges zutun und sind gespannt auf die Zukunft.

Meist mehrmals täglich, aber spätestens am Abend mutiert sie zum Kuscheltier und kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen.

Wir sind glücklich und können uns ein Leben ohne Froda nicht mehr vorstellen. Sie macht unser Leben komplett.

 

Snoopy Yanis HappyEnd 06Hallo Leute, 

ich bin nun schon 4 Wochen in Deutschland. Meine (ex) Pflegemutter hat mich am 8.8.19 vom Flughafen abgeholt. Die Fahrt war schon klasse. Ich wurde die ganze Fahrt über gestreichelt. "Zuhause" angekommen hat sie erstmal meine Mitbewohner zur Begrüßung ans Auto geholt.

Benji, mein Hundekumpel, hat kurz gegrummelt und Mila, die Katzendame des Hauses, hat nur wohlwollend geguckt. Wir vier sind dann erstmal gemeinsam Gassi gegangen.
Ach ja, ich wurde vorher noch von meinem Kragen befreit. Wenn ich wollte, konnte ich sowieso an meiner Kastrationsnarbe lecken.  Fand ich total cool. Meine Pflegemutter schien mir zu vertrauen.

Nachdem Spaziergang mit der seltsamen Katze sind wir gemeinsam in meine neue Herberge. Ich habe mich gleich mal auf den Trinkbrunnen gestürzt. Lustige Sache, da trinke ich heute noch oft von. Aber hier wird sowieso alles geteilt. Naja, fast... Dass ich meiner Pflegemutter gleich mal den Käse vom Toast geklaut habe, war eher suboptimal. Seither ist der Käse gut gesichert.

Aber zurück zu meiner ersten Nacht. Ich durfte gleich im Bett bei Frauchen im Arm schlafen. Mila kam dann auch noch dazu, lag aber auf der anderen Seite vom Frauchen. Ich glaube, die hat die Nacht genauso genossen wie ich. Der Platz an ihrer Seite ist mir seither sicher. Benji hat nicht viel Bock auf kuscheln, so muss ich mir unsere Dosenöffnerin nur mit Mila teilen. Apropos Dosen, das Futter ist hier richtig lecker. Trockenfutter ist immer da und Nassfutter kriegen wir 1-2 mal am Tag je nachdem wie die Leckerchen-Ration ausfällt.

 

Yolli HappyEnd 01Yolli kam am 23.08.2019 zu uns und verschönert uns jeden Tag!

Sie ist eine kleine scheue Hündin, die wohl nie ganz draufgängerisch wird. Dafür ist sie neugierig, hört super und ist sehr verschmust.

Durch ihren „ großen Bruder“ lernt sie viel z.B markieren. Auch wenn sie da nicht so treffsicher ist wie Charly...

Die See hat sie jetzt auch schon gesehen und da ihre Menschen auch im Wasser waren wollte sie auch. Leider ist das Wasser nass und schon etwas unheimlich aber nur so kommt man/frau auf Frauchens Arm. Also Augen zu und durch!

Quando Labrador Zypernpfote Zypern3Hallo Liebes Zypernpfotenteam,

Heute auf den Tag genau vor einem Jahr am 08.08.2018 haben wir unseren Quando bekommen, vom ersten Tag an ist er eine Bereicherung für uns!

Er ist so dankbar und das zeigt er jeden Tag, er ist einfach ein toller Hund! Jeder in unserem Umkreis findet ihn toll und fragt schon wann dürfen wir auf ihn mal aufpassen.
Jede Aufgabe die kommt, meistern wir zusammen und es klappt wunderbar.
Sogar beim wöchentlichen Hundessport macht er eine sehr gut Figur (kleiner Streber).

Mit Kumpel Sam (ehemals Andy) wird viel gespielt und am Ohr geknault, die beiden Zypernpfoten sind ein Herz und eine Seele, zu goldig die beiden zusammen zusehen!
Beim Zypernpfoten Sommerfest waren wir auch sehr stolz, was wir für Komplimente bekommen haben.

Wir haben das Gefühl er ist schon ewig bei uns und er tut uns einfach gut!
Danke für eure tolle Arbeit und macht weiter so, ihr macht das richtig!

Quando hat sein perfektes für Immer Zuhause gefunden!

Marlon2 Cooper HappyEnd 09

 

Hallo liebes Zypernpfoten-Team,

Marlon2, der nun Cooper heißt, ist seit 5 Wochen bei uns in Hamburg.
Er ist ein absolut toller Hund, der bereits sehr gelehrig ist und ziemlich gut hört. Der Jagdtrieb ist sehr ausgeprägt, was durchaus als schöne Herausforderung zu verbuchen ist.
Da hat sich eindeutig der Pointer durchgesetzt.
10 km in Vollspeed am Fahrrad - als ob er nie etwas anderes gemacht hätte.

Adrian HappyEnd 04Am 14.6.2018 war ein mega-aufregender Tag für mich: nach einem Flug in ein Land, das irgendwie kühler ist, als ich das kannte, lagen zwei komische Leute vor meiner Box auf dem Boden und quiekten merkwürdig.
Zum Glück haben die Beiden sich schnell beruhigt und ab ging es durch den Nürnberger Flughafen – natürlich vorbildlich an der Leine, aber eben auch seeehhr flott – zum Pipimachen nach draußen.

Total entspannen konnte ich dann beim Autofahren auf dem Rücksitz mit dem größeren Menschen neben mir. SCHNARCH. Ich mag Autofahren echt gern. Bei den beiden Menschen konnte man deutlich einen Stein plumpsen hören…

Irgendwann wurde es dann ruhig und ich konnte mein neues Zuhause anschauen und: MARKIEREN!!!

Schließlich soll hier jeder wissen, wer der neue Chef im Ring ist und außerdem roch´s ja auch schon entfernt nach Hund, da musste ich einfach mal überall meine Zeichen setzen.


Blöd: der kleinere Mensch ist dann immer mit dem Tuch hinterher gerannt und auch im Zooladen ein paar Tage später war die Stimmlage dann plötzlich gar nicht mehr so ruhig und lieb. ÄHHH – hallo?! – ich muss doch mein Futter in spe auch für mich reservieren, gar nichts versteht dieser Mensch – grummel…

 

Hallo liebes Zypernpfoten-Team, hier ist Zara2 bzw. höre ich jetzt, meistens jedenfalls, auf den Namen Lilly.
Ich bin nun seit einem Jahr Teil meiner neuen Familie. Alle sind überglücklich und behandeln mich wie eine Prinzessin. Bekannt bin ich daher auch als Prinzessin Lillyfee. Man sagt, ich lerne super schnell und deshalb kann ich schon tolle Tricks, das macht Spaß und außerdem bekomme ich dafür Leckerlis.
In dem letzten Jahr habe ich so tolle neue Dinge entdeckt und gelernt - ich war im Urlaub, fahre gerne mit dem Auto mit, habe eine beste Freundin gefunden, verstehe mich mit fast allen anderen Hunden und ich liebe das Rennen und das Jagen.
Im Winter habe ich sogar einen Mantel bekommen, weil mir ansonsten zu kalt ist!
Beim Versuch ein rohes Schnitzel zu klauen und zu fressen wurde ich leider erwischt, aber seht selbst in einem „kurzen“ Video.

Liebe Grüße von Lilly und Familie

 

   
© Zypernpfoten in Not e.V.