Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Mischling aus Zypern sucht seine Familie.

Nancy sucht ihre Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Elmo Update Auslandstierschutz PS 3Der hübsche und freundliche Elmo ist nun seit 6 Wochen bei uns in der Pflegestelle in 21360 Vögelsen. 

Als Elmo zu uns kam war er voller Angst und Furcht. Er hatte das Vertrauen in die Menschen verloren, aber mit viel Geduld und Fingerspitzengefühl schaffen wir jeden Tag ein Stück mehr, ihm Sicherheit zu vermitteln und so sein Herz zu gewinnen.

Fremde, auf ihn zu rennende Hunde und auch Menschen, die laut oder schnell an ihm vorbei gehen, ganz besonders Kinder, lassen ihn immer noch unsicher werden und hier braucht er zwingend die Unterstützung einer Vertrauensperson.

Von Vorteil ist, dass Elmo auch eine unbändige Neugierde besitzt und sehr aufmerksam ist. Das kann man gut nutzen. In seinem derzeitigen ländlichen Alltag geben ihm Rituale, wiederkehrende Abläufe und ihm bekannte Menschen Sicherheit.

 

Beim Spaziergang im Wald ist er aufmerksam, sucht den Augenkontakt und lässt sich zurückrufen. Selbst "Fuß" laufen bietet er an und "Sitz" auf Wort und Handzeichen hat er schon gelernt.
Auf der eingezäunten Freilaufwiese beweist er allen, dass er der Schnellste ist.

Im Auto fährt er in seiner Box ganz brav mit. Im Restaurant war er auch schon dabei und konnte sich nach kurzer Zeit ablegen.

Elmo wird seine Unsicherheiten irgendwann ablegen, wenn man ihm genügend Zeit und Vertrauen schenkt.

In der Pflegestelle genießt er es sehr, gestreichelt zu werden und kuschelt für sein Leben gern. Elmo's Herz muss man erobern – aber dann hat man es für immer!
Für Elmo wünschen wir uns liebevolle Menschen, die ihm die Zeit geben, die er benötigt. Es sollten keine Kinder im Haus sein, denn die verunsichern Elmo noch zu sehr.
Ein sicherer Ersthund wäre schön. Elmo sollte vor der Vermittlung unbedingt ein paar Mal besucht werden. Würde er von "Fremden" abgeholt werden, um in eine für ihn ungewisse Zukunft zu fahren, würde er sehr drunter leiden.
Mit Liebe und Geduld wird Elmo seine Vergangenheit vergessen. Er braucht nur Zeit. Von Rückschritten sollte man sich nicht verunsichern lassen und weiter den Blick nach vorne richten. Und bisher konnte Elmo beweisen: Es lohnt sich, mit ihm zu arbeiten und ihm all die Zeit zu widmen.

Möchten sie mit Elmo den Weg in ein normales Hundeleben gehen? Dann melden sie sich gerne bei uns und besuchen ihn.

 

  • Elmo-Update-Auslandstierschutz-PS-1
  • Elmo-Update-Auslandstierschutz-PS-2
  • Elmo-Update-Auslandstierschutz-PS-3
  • Elmo-Update-Auslandstierschutz-PS-4
   
© Zypernpfoten in Not e.V.