Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Labrador-Mischling aus Zypern sucht seine Familie.

Lucio sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Olivia aus dem Julia Tierheim sucht ein Zuhause.Rasse: Terrier X (Hündin)
Geburtsdatum: ca. Dezember 2017

Maße: SH 41 cm / H 51 cm / L 72 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Farbe: schwarz / braun
Gut zu Kindern: unbekannt
Gut zu Katzen: ja
Gut zu Hunden: ja
Olivia war seit September 2018 im Julia Tierheim auf Zypern, seit 16.01.2019 in 56070 Koblenz in einer Pflegestelle und hat seit 01.02.2019 ihre Familie in Deutschland gefunden.

 

VERMITTELT! Hier finden Sie unsere aktuellen Hunde zur Vermittlung.

Update vom 28.01.2019:

Zypernpfote Olivia ist jetzt seit fast einer Woche bei uns (2 Erwachsene, 1 Hund) in der Pflegestelle in 56070 Koblenz. Sie ist eine sehr liebe, intelligente kleine Terrier-Mix Hündin die auf der Suche nach liebevollen aber souveränen Menschen ist, die ihr zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann. Sie möchte gerne immer dabei sein. Durch ihr ruhiges, unaufdringliches Wesen fällt das aber leicht. In der Wohnung legt sie sich am liebsten in die Nähe ihres „Rudels“. Sie kuschelt sich an Mensch und Hund und wartet auf gemeinsame Spieleinlagen oder Gassirunden. Wir haben sie bisher als Mädchen der eher leisen Töne erlebt. Sie kommuniziert über entspanntes Seufzen, bestätigendes Grummeln, klagendes Stöhnen oder fragendes Fiepsen. Nur wenn sie sich erschreckt oder alarmiert ist (beispielsweise durch das Wuffen unseres Hundes) schlägt sie mal kurz an. Das lässt sich jedoch durch eine ruhige jedoch bestimmte Reaktion schnell unterbinden. Generell reagiert sie sehr gut auf Anweisungen und Korrekturen solange diese mit der schon erwähnten ruhigen Verbindlichkeit ausgeführt werden. Das gibt ihr die nötige Sicherheit und das Vertrauen in ihre Menschen das sie insbesondere noch bei den Gassirunden braucht. Dort ist vieles noch sehr aufregend für sie und bei manchen Hundebegegnungen reagiert sie aktuell etwas überschwenglich, aber wir sind uns sicher, dass sich das mit entsprechender Erziehung geben wird. Immerhin gibt es für sie auch noch so viel zu entdecken. Sie ist ein Hund mit vielen Interessen: Sie liebt es auf ihren Gassirunden Gegenstände einzusammeln und ein stückweit zu tragen, außerdem ist sie eine großer Schnüfflerin und sprungbegabt. Sie wäre bestimmt mal für Apportierarbeit, Nasentraining oder Agility zu begeistern. Aber momentan arbeiten wir noch an den Grundlagen, insbesondere an solchen, die ihr helfen werden die genannte Unsicherheit abzulegen.

Auch das Alleinsein muss noch etwas geübt werden, Olivia kann allerdings schon längere Zeit ruhig in ihrer Schlafbox verbringen ohne die unmittelbare Anwesenheit ihrer Menschen. Sie ist stubenrein und schläft die Nächte durch. Sie ist verträglich mit anderen Hunden und hundeerfahrenen Katzen, nur kleinere Kinder sind ihr etwas zu viel. Im Auto fährt sie absolut problemlos mit und liegt meist schon bevor sie angeschnallt ist. Olivia lernt und versteht schnell und so macht sie täglich Fortschritte.

Wenn Sie Olivia dabei unterstützen und dabei im Gegenzug eine tolle kleine Gefährtin gewinnen möchten, besuchen Sie sie doch mal auf ihrer Pflegestelle! Liebe Grüße von Olivia und ihrem Ersatz-Rudel in Koblenz

  • Olivia-Zypern-Tierheim-Tierschutz
  • Olivia-Zypern-Tierheim-Tierschutz2
  • Olivia-Zypern-Tierheim-Tierschutz3
  • Olivia-Zypern-Tierheim-Tierschutz4
  • Olivia-Zypern-Tierheim-Tierschutz5
  • Olivia-Zypern-Tierheim-Tierschutz6
  • Olivia-Zypern-Tierheim-Tierschutz7
  • Olivia-Zypern-Tierheim-Tierschutz8

Ursprünglicher Text aus Zypern:

Olivia und ihre Geschwister Otto und Olga2 wurden von Tierschützern einige Zeit in 'freier Wildbahn' betreut und versorgt, bis für die drei ein freier Platz in einem Tierheim gefunden werden konnte. Daher hatten alle drei nicht viel Menschenkontakt in den ersten Wochen ihres Lebens.

Als sie ins Tierheim kamen, waren sie anfänglich sehr scheu. Sie mussten sich erst einmal daran gewöhnen, dass jetzt regelmäßig Menschen bei ihnen sind und sie nicht mehr auf jedes Geräusch und jede Bewegung in ihrer Umgebung achten müssen.

Sie haben inzwischen viel an Sicherheit gewonnen und verstehen nun, dass es ihnen im Tierheim gut geht.

Trotzdem vertrauen sie ihnen unbekannten Menschen nicht sofort, es braucht etwas Zeit. Leider haben die Helfer im Tierheim nicht die Zeit, sich intensiv um sie zu kümmern, dazu sind einfach zu viele Hunde im Tierheim.

Sie sind noch jung und werden ihre Ängste ablegen können, wenn sie schnell ihre Familien finden, die ihnen Sicherheit, Zeit und Liebe schenken. Mit anderen Hunden verstehen sie sich gut und zeigen keine Scheu.

Haben Sie sich in Olivia verliebt und möchten ihr ein liebevolles Zuhause schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Olivia würde gerne kastriert, geimpft, gechipt mit ihrem EU-Ausweis und Traces Papieren zu Ihnen reisen.

Hier gelangen Sie zum Anfrageformular und zu unseren Ansprechpartnern für Interessenten.

  • Terrier-Tierschutz-Junghund-Zypern-02
  • Terrier-Tierschutz-Junghund-Zypern-03
  • Terrier-Tierschutz-Junghund-Zypern-04
  • Terrier-Tierschutz-Junghund-Zypern-06
  • Terrier-Tierschutz-Junghund-Zypern-94
  • Terrier-Tierschutz-Junghund-Zypern-95
  • Terrier-Tierschutz-Junghund-Zypern-98
  • Terrier-Tierschutz-Junghund-Zypern-99

   
© Zypernpfoten in Not e.V.