Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

Steckbriefe zu unseren
Patenhunden in Deutschland

! Familie gesucht !

Jagdhund aus dem Tierschutz aus Zypern sucht ein Zuhause.

Jessy sucht ihre Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Kimy unvergessenGestern mussten wir unseren Kimy gehen lassen. Schon seit Samstag war er in der Klinik, denn er mochte nicht mehr fressen und es ging ihm einfach nicht gut, das war ihm anzusehen. Sofort wurde er intensiv untersucht, sein Gesamtzustand war nicht gut und auch sein Herz sehr schwach. Sonntag Abend rief der Tierarzt an, dass wir uns auf das Schlimmste vorbereiten sollten, denn Kimy gab uns deutliche Zeichen, dass seine Zeit gekommen ist. Gestern Morgen hatte sich sein Zustand nicht verbessert und wir machten uns auf den Weg um Kimy auf seinem letzten Weg zu begleiten.

Als wir in der Klinik ankamen, kam uns bereits unsere Tierärztin mit Tränen in den Augen entgegen. Kimy hatte gerade in ihren Armen ein letztes Mal geatmet und war friedlich eingeschlafen.

Lieber Kimy, im August 2009 kamst Du mit Deiner Freundin Tofy zu uns ins Tierheim, nachdem Dein Herrchen, der Dich als Welpe auf der Straße gefunden hatte, tödlich verünglückt war. Die Familie Deines Herrchens konnte euch nicht behalten, so musstet ihr zu uns ins Tierheim wechseln. Euch fiel die Umgewöhnung sehr, sehr schwer, denn ihr hattet ein sehr liebes Herrchen. Uns brach das Herz, euch so unglücklich zu sehen.

Doch nach einer Weile habt ihr euer neues Zuhause angenommen und obwohl Du schon fast sechs Jahre alt warst, wurdest Du wieder fröhlich und verspielt. Hast Dich immer unglaublich gefreut, wenn wir zu Dir in den Zwinger kamen, hast fast Purzelbäume geschlagen, für auch nur die kleinste Streicheleinheit.

Als vor ein paar Jahren Deine Tofy von uns gegangen ist, hast Du so unglaublich gelitten, konntest nicht verstehen warum sie Dich alleine zurück gelassen hat, und wir haben uns grosse Sorgen gemacht, dass Du ihr folgen möchtest. Aber auch von Deiner großen Trauer hast Du Dich wieder erholt und wurdest wieder zu unserem fröhlichen Kimy.

Nun hast Du uns verlassen und unsere Trauer ist riesig. Du warst fast neun Jahre bei uns, und das Tierheim ohne Dich können wir uns noch nicht wirklich vorstellen.

Für Dich waren wir Deine rettenden Wellen, gerne hätten wir Dir wieder ein richtiges Zuhause geschenkt, aber leider hatten wir kein Glück.

Wir können uns nur wünschen, dass Du Dich trotzdem einigermassen wohl gefühlt hast. Ein richtiges Zuhause konnten wir Dir leider nicht ersezten.

Du wirst immer in unseren Herzen sein.

Goodbye lieber Kimy - See you in a better life

Brief an Kimy:

Der Seestern

Als der alte Mann bei Sonnenuntergang den Strand entlang ging, sah er
vor sich einen jungen Mann, der Seesterne aufhob und ins Meer warf.
Nachdem er ihn schließlich eingeholt hatte, fragte er ihn, warum er das
denn tue. Die Antwort war, dass die gestrandeten Seesterne sterben
würden, wenn sie bis Sonnenaufgang hier liegen bleiben.

„Aber der Strand ist viele, viele Kilometer lang und Tausende von
Seesterne liegen hier“, erwiderte der Alte. „Was macht es also für einen
Unterschied, wenn Du Dich abmühst?“

Der junge Mann blickte auf den Seestern in seiner Hand und warf ihn
in die rettenden Wellen. Dann meinte er:

„Für diesen hier macht es einen Unterschied!“

Für meinen Patenhund Kimy.

Den Original-Brief an Kimi als PDF findet ihr hier.

   
© Zypernpfoten in Not e.V.