Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Notfellchen aus dem Tierschutz auf Zypern sucht ein Zuhause.

Carolina sucht ihre Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Containerbrand 003Nun sind schon über 10 Tage nach unserer Brandkatastrophe vergangen und der Schock und unsere Ängste legen sich so langsam.

Wir sind immer noch zutiefst dankbar und glücklich, dass unseren Fellnasen nichts passiert ist und wir alle lediglich mit dem Schrecken davon gekommen sind.

Da wir immer wieder aus Deutschland gefragt werden, wie die heutige Situation auf Zypern nach dem Brand aussieht, möchten wir heute darüber berichten.

Wir hatten das große Glück, dass wir bereits letzte Woche eine Firma gefunden haben, die uns den Container wieder „Instand“ gesetzt hat. Nach der Vorarbeit von unseren „Jungs“, die die restlichen Brandschäden im Container beseitigt und alles nochmal mit einem Hochdruckreiniger gesäubert hatten, wurden die verbleibenden Schäden durch eine Spezialfirma gereinigt, saniert und gestrichen. Hier sind Kosten von € 1.000 entstanden.

Neues Trockenfutter für die Hunde und Futter für die Katzen konnten wir kurzfristig auf der Insel bei unserem Lieferanten kaufen und liefern lassen.

Verbrannt sind Futter und Leckerlies im Wert von ca. 3500 €.

Morgen kommt der neue Spendencontainer und viele werden sich hier fragen, ob wir nicht die Hunde alleine mit den Futterspenden versorgen können.

Bei Durchschnittlich 90 bis 120 Hunden bei uns im Tierheim, benötigen wir im Monat
60 Säcke Trockenfutter. Zusätzlich kommt das Nass- und Trockenfutter für die Katzen,
Nassfutter für die tägliche Medikamentengabe der kranken Hunde, etc.
Da wir das Futter nicht ständig komplett wechseln können, haben wir immer einen eigenen Bestand von dem gleichen Trockenfutter. Das übrige Trockenfutter aus den Spenden, wird darunter gemischt, bzw. bei Spezialfutter wie Nierenfutter für die alte Hunde oder Allergenes Futter, wird dieses nur an die jeweiligen Hunde verfüttert.
Leckerlies, Knochen oder spezielle Futterleckereien bekommen wir ausschließlich über Spenden aus Deutschland.

Da unser jetziger Vorrat auch mit verbrannt ist, freuen wir uns und natürlich auch alle Vierbeiner umso mehr auf den morgigen Spendencontainer.

Wie sich jeder vorstellen kann, benötigen wir bei über 90 Hunden eine Menge Leckerchen.
Diese benutzen wir überwiegend zu Trainingszwecken und um eine erste Vertrauensebene zu den neuen verunsicherten Hunden aufzubauen. Gerade bei den ganzen Angsthunden ist es eine gute Möglichkeit für eine erste „zarte“ Kommunikation. Dieses geht im Tierschutz immer erstmal über Leckerchen.

Wir möchten uns bei allen herzlich bedanken, die uns aus der Ferne unterstützt haben:
mit Geldspenden, Sachspenden oder einfach nur mit warmen Worten.
Es war eine große Unterstützung zu spüren, dass wir nicht alleine nur „vor Ort“ kämpfen, sondern gedanklich viele bei uns waren und sind!!!

Danke und Liebe Grüße, 
Ihr/Euer Julia-Team

 

  • Container-001
  • Container-003
  • Container-004
  • Container-005
   

Spenden

Sie können uns mit Sachspenden oder auch finanziell unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Oder direkt über PayPal spenden:

Amazon Smile klein

Ihr Einkauf,
unsere Spende!

Sie können uns auch direkt mit Sachspenden aus unserer
Amazon-Wunschliste
unterstützen.

Notfellchen Topf

Aktuell befinden sich
3520,69 Euro
im Notfellchen Topf
nutricanis logo getreidefrei
Sie bestellen Futter -
Wir erhalten eine Spende!

    FacebookLogo

© Zypernpfoten in Not e.V.