Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Kleiner Mischlings Rüde aus Zypern sucht sein Zuhause.

Bonzo sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Mina wurde aus schlechter Haltung auf Zypern gerettet.Uns erreichte ein aufgeregter Anruf einer Veterinäramt Mitarbeiterin, die gerade in einem Haus stand und entsetzt darüber war, was sie dort vorgefunden hatte. Sie war dort hingefahren, nachdem sie einen Anruf eines Angehörigen erhalten hatte, dass das Veterinäramt dort doch mal vorstellig werden sollte, denn die Hunde der Familie würden nicht gut gehalten werden.

Sie wurde in ein dunkles Zimmer geführt, ohne Tageslicht und Glühbirnen scheinen der Familie auch ausgegangen zu sein, sie fand dort zwei kleine Hunde vor, die glücklich waren, dass mal jemand nach ihnen schaute.

Mina und Megan freuten sich unbändig über die Zuwendung der Veterinäramt Mitarbeiterin, offensichtlich kamen die Tiere so gut wie nie vor die Tür, dass konnte man sehen und riechen. Nicht nur der Raum stank, auch die Hunde und ihr Fell waren in einem fürchterlichen Zustand. Mina hatte ein total zugeklebtes und geschwollenes Auge.

Beide Hunde waren abgemagert. Die Familie bot der Mitarbeiterin kleine Fleischbällchen zum essen an, diese gab sie sofort an Mina und Megan weiter, die sie gierig verschlungen.

Natürlich sagten wir sofort "ja", als wir gefragt wurden, ob wir die Beiden aufnehmen würden.

Nach einigen Diskussionen, packte sie die Beiden ein und brachte sie zu Dr. Lambrou in die Klinik.

Auch unsere Tierärzte waren geschockt, kümmerten sich sofort um Minas Auge. Sie holten aus ihrem Auge ein kleines Stück Grashalm, welches nicht erst seit gestern in ihrem Auge steckte.

Glücklicherweise kam sie noch rechtzeitig zum Tierarzt, sodass das Auge keinen Schaden erlitten hatte.

Leider fiel unseren Tierärzten aber auf, dass Mina einen kahlen Schwanz hatte und auch andere kahle Hautstellen unter ihrem sehr dünnen und verfilzten Fell. Dieses sind Anzeichen für eine Morbus Cushing Erkrankung.

Mina und Megan wurden erstmal gebadet und konnten dann zwei Tage später ins Tierheim umsiedeln, wo sie sich erstmal erholen sollten. Beide Hunde haben ein absolut zauberhaftes Wesen und sind einfach nur lieb und verschmust.

In der Zwischenzeit ist Mina wieder in der Klinik, wo sie auch eine Beauty-Behandlung erhalten hat. Ihr wurde das Fell komplett geschoren, denn das bisschen Fell was sie hatte, war trotz ihrem Bad, komplett ineinander verklebt.

Nun wird Mina erstmal ein paar Tage in der Klinik bleiben und gründlich untersucht.

Wir hoffen sehr, dass Mina eines Tages ihre Familie, trotz ihrer wahrscheinlichen Morbus Cushing Erkrankung, finden wird.

Traurige Grüße
Ihr/Euer Julia Team

  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin
  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin_10
  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin_11
  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin_12
  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin_13
  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin_14
  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin_2
  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin_3
  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin_4
  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin_5
  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin_6
  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin_7
  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin_8
  • Mina-Notfellchen-Zypern-Hündin_9
   
© Zypernpfoten in Not e.V.