Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Labrador-Mischling aus Zypern sucht seine Familie.

Lucio sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Mischling aus dem Tierheim Zypern hat ein Zuhause gefunden.Rasse: Terrier X (Hündin)
Geburtsdatum: ca. Dezember 2009

Maße: SH 29 cm / H 39 cm / L 45 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Farbe:  schwarz/weiß
Gut zu Kindern: unbekannt
Gut zu Katzen: unbekannt
Gut zu Hunden: ja
April war seit Dezember 2018 im Julia Tierheim auf Zypern und ist seit 12.02.2019 in 25421 Pinneberg in einer Pflegestelle und hat seit 26.03.2019 ihre Familie in Deutschland gefunden.

 

VERMITTELT! Hier finden Sie unsere aktuellen Hunde zur Vermittlung.   

Update aus der Pflegestelle vom 22.02.2019:

Die kleine April sucht eine Familie zum Kuscheln. April ist am 12.02.2019 in ihre Pflegestelle in 25421 Pinneberg gezogen und zeigt sich nur von ihrer besten Seite. Ursprünglich kommt die kleine Maus aus Zypern, wo sie von ihren Besitzern beim Tierarzt abgegeben und von dort ins Tierheim gebracht wurde. Dort fiel direkt auf, wie verängstigt sie war. Nach 3 Monaten durfte sie endlich nach Deutschland ausreisen.

April war bereits ab dem ersten Tag stubenrein und hört auch schon auf ihren neuen Namen „Caro“. Sie geht toll an der Leine und fährt sehr ruhig im Auto mit. Wenn sie Joggern oder Fahrradfahrern begegnet, werden diese angebellt, was aber auch von Tag zu Tag weniger wird. Verschiedenste Alltagsgeräusche sind ihr bereits bekannt und stören sie in keinster Weise. Auf Spaziergängen merkt man ihr ihr Alter absolut nicht an, sie freut sich auch über stundenlange Spaziergänge. Hat sie erstmal Vertrauen gefasst, möchte sie im Haus aber dann gerne und viel kuscheln.

Die 9-jährige „Caro“ ist ca. 29 cm groß und wiegt knapp 5kg. Sie spielt sehr gerne mit kleinen Artgenossen. Die kleine Maus hat sich toll in den Alltag der Pflegefamilie integriert und kann mit den anderen Hunden, die in der Pflegestelle leben bereits bis zu 5 Stunden alleine bleiben.

Wenn Sie unserer April eine liebevolle Familie schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns.

  • April-Hündin-Tierschutz-Zypernpfote
  • April-Hündin-Tierschutz-Zypernpfote2
  • April-Hündin-Tierschutz-Zypernpfote3
  • April-Hündin-Tierschutz-Zypernpfote4
  • April-Hündin-Tierschutz-Zypernpfote5
  • April-Hündin-Tierschutz-Zypernpfote6
  • April-Hündin-Tierschutz-Zypernpfote7
  • April-Hündin-Tierschutz-Zypernpfote8

Ursprünglicher Text aus Zypern:

April wurde von ihren Besitzern beim Tierarzt abgeben, sie wollten sie nicht mehr haben. Laut ihrer Aussage ziehen sie um und der neue Vermieter würde keine Hunde erlauben.
Normalerweise ist eine Tierklinik kein Tierheim, aber April und der andere Hund, mit dem die Leute in die Klinik kamen, waren in einem so vernachlässigtem Zustand. Sofort war klar, dass sie die beiden auf keinen Fall wieder gehen lassen können.

April wurde erst einmal gebadet und ihre Zähne wurden ein paar Tage später gereinigt, bevor sie ins Tierheim wechselte.
Sofort fiel auf, wie verängstigt die kleine Maus ist.

April war gechipt und registriert und über diesen Weg konnten wir inzwischen ihre traurige Geschichte herausfinden.
Sie lebte bis Ende 2017 bei einer älteren Dame, die sie über alles liebte. Ihre Besitzerin wurde leider sehr krank und verstarb.
Schon in der Zeit vorher war die Besitzerin viel im Krankenhaus und Nachbarn kümmerten sich um die beiden Hunde der Frau.
April veränderte sich, weil sie mit der Abwesenheit ihres Frauchens nicht klar kam, zog sich in sich zurück und zeigte große Scheu Menschen gegenüber.

Nachdem die Frau verstorben war, wollte ihre Familie die Hunde nicht übernehmen und kontaktierte einen ihnen bekannten Tierschützer, dieser vermittelte den anderen Hund nach England und April in die Familie auf Zypern. Nun hatte April auch noch ihren letzten Bezug zu ihrem alten Leben verloren, denn ihr Hundefreund lebt nun in England.

Die neue Familie von April wurde vorkontrolliert und sie versprachen alles für April zu tun. Offensichtlich haben sie das nicht getan, denn nun sitzt April im Tierheim, schlimmer hätte es nicht kommen können.

Wenn immer etwas Zeit im Tierheim ist, setzen sich Tierheimhelfer zu ihr und ein bisschen hat sie auch schon Vertrauen gewinnen können.
Sie zittert nicht mehr, wenn sich die Helfer ihr nähern, aber um sie aus ihrer Angst herauszuholen ist einfach nicht genug Zeit. Es sind ja noch so viele andere Hunde im Tierheim.

April versteht sich gut mit anderen Hunden und sucht natürlich ganz besonders die Nähe von Gucci, den die Familie auch abgegeben hatte.

April hofft sehr, dass sich ihr Leben doch noch mal zum Besseren wendet. Sie sucht eine ruhige Familie, die hundeerfahren ist und ihr wieder Lebensfreude schenkt.

Haben Sie sich in April verliebt und möchten ihr ein Leben auf der Sonnenseite schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns.

April würde gerne kastriert, geimpft, gechipt mit ihrem EU-Ausweis und Traces Papieren zu Ihnen reisen.

Hier gelangen Sie zum Anfrageformular und zu unseren Ansprechpartnern für Interessenten.

  • TerrierX-Hündin-TierschutzZypern-1
  • TerrierX-Hündin-TierschutzZypern-2
  • TerrierX-Hündin-TierschutzZypern-3
  • TerrierX-Hündin-TierschutzZypern-4
  • TerrierX-Hündin-TierschutzZypern-5
  • TerrierX-Hündin-TierschutzZypern-6

   
© Zypernpfoten in Not e.V.