Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Mischling aus dem Tierheim Zypern sucht ein Zuhause.

Elvis sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Mischling aus dem Tierheim Zypern hat ein Zuhause gefunden.Rasse: Mischling (Rüde)
Geburtsdatum: ca. April 2016

Maße: SH 53 cm / H 63 cm / L 86 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Farbe: braun / weiss
Gut zu Kindern: unbekannt
Gut zu Katzen: unbekannt
Gut zu Hunden: ja
Wesley war seit September 2018 im Julia Tierheim auf Zypern, seit 24.03.2020 in 56073 Koblenz in einer Pflegestelle und hat seit 20.04.2020 seine Familie in Deutschland gefunden.

 

 VERMITTELT! Hier finden Sie unsere aktuellen Hunde zur Vermittlung.    

Update aus der Pflegestelle vom 10.04.2020:

Wesley hat sich seit seiner Ankunft am 24.3. gut in seiner Pflegestelle in 56073 Koblenz eingewöhnt. Dort lebt er gemeinsam mit weiteren Hunden in der Familie. Sein Verhalten ließ sogleich darauf schließen, dass er irgendwann mal ein Zuhause gehabt haben musste. Er war sofort absolut stubenrein, lief alle Treppen, er ist völlig unbeeindruckt von Alltagsgeräuschen und hatte auch eine Idee davon, dass es schön wäre, mit im Bett schlafen zu dürfen. Das aber blieb ihm bisher in seiner Pflegestelle verwehrt, da der Platz im Bett schon an einen Hund der Familie vergeben ist. Für Wesley ist dies etwas schwer einzusehen…er würde wirklich zu gerne auch im Bett schlafen.

Noch sollte man nicht unbemerkt den Sonntagsbraten auf dem Tisch alleine mit ihm im Raum stehen lassen….aber ansonsten klappt es mit ihm als Mitbewohner wirklich sehr, sehr gut!

Er fährt problemlos im Auto in seiner Box mit, bleibt darin ruhig, steigt aber nicht „freiwillig“ ins Auto ein. Noch muss man ihn ins Auto heben, was aber kein Problem ist. Vielleicht hängt es damit zusammen, dass er vor auf ihn zukommenden und an ihm vorbeifahrenden Autos große Angst hat. Daran sollte man weiter in der Gewöhnung arbeiten, wenn man ihn mit belebten Straßen konfrontieren müsste. Wir trainieren das jeden Tag in kleinen Einheiten und haben auch schon erste Fortschritte, aber es fällt ihm noch sichtlich schwer. Da er aber zum einen ein sehr intelligenter Hund ist und er zum anderen seinem Menschen von Woche zu Woche immer mehr Vertrauen schenkt, denken wir, dass er noch Fortschritte in diesem Punkt machen wird. Schön wäre dennoch, wenn das nicht zu seiner täglichen Herausforderung gehören müsste, an sehr belebten Straßen laufen zu müssen.

Seine Erholung findet er definitiv nur im Grünen - und nicht am Straßenrand. Wesley braucht einen Menschen, dem er sich anvertrauen kann. Daher möchten wir für ihn gerne Menschen finden, die bereits in der Hundeführung erfahren sind, also keine Anfänger sind, und ihn mit Ruhe, sicher und souverän durch's Leben führen. Auf den regelmäßig wiederkehrenden Spaziergängen in Feldern und Wäldern ist er hingegen völlig entspannt. Rute hoch und los geht’s. Er läuft freudig an der langen Schleppleine und zeigt auch bisher keine jagdliche Motivation. Weder interessieren ihn Vögel auf den Feldern noch Wildwechselspuren. Wo er schon gerne mal etwas Tempo aufnimmt, ist auf großen Wiesen. Der weiche Boden, die Mäusegänge, die vielen Gerüche im Gras, das findet er toll!

Begegnungen verschiedenster Art auf den Spaziergängen meistert er sehr gut, auch wenn er das eine oder andere noch nicht kennt. Er ist neugierig und offen, und dem Menschen sowie anderen Hunden bisher stets neutral, manchmal zurückhaltend, manchmal freundlich zugewandt.

Nach den Spaziergängen ruht er gerne und entspannt sich schlafend in der Box oder legt sich im Haus oder im Garten irgendwo ab. Das zeitweise alleine lassen in der Box, in einem Raum, kennt er.

Wir suchen für Wesley ein entspanntes, eher ruhiges Zuhause, ohne kleinere Kinder. Wir sehen unterwegs, bei Kinderbegegnungen, dass er Kinder durchaus offenbar mag und er möchte auch zu Kindern, durchaus freundlich gestimmt, hin. Dennoch sehen wir ihn nicht als Hund in einem Haushalt mit kleinen Kindern. Wesley braucht unbedingt auch seine Ruhezeiten. Als Collie-Mix nimmt er unglaublich fein und sensibel seine Umgebung wahr und er braucht eher ein ruhiges Zuhause, wo er immer wieder auch gut zur Ruhe kommen und abschalten kann.

Wesley fände einen Garten sicherlich auch toll, in dem er sich mit seinen Menschen bei schönem Wetter aufhalten könnte und auch mal ab und an seine Wachsamkeit unter Beweis stellen kann; auch wenn er ein ziemlicher „Blender“ ist. Aber er sieht dabei cool aus: mit hoch erhobenem Schwanz teilt er mit, dass dieses Terrain ihm gehört. Hinter dem Zaun kann schließlich jeder gut den starken „Typ“ markieren. Er ist kein Beller, meldet aber, wenn in Nachbars Garten „was los ist“ oder der Hund im übernächsten Garten bellt, aber er lässt sich gut unterbrechen und dann ist es auch gut.

Wesley ist eigentlich vor allem ein absoluter Schmuser und ein Sunnyboy: sehr gut aussehend, sensibel und sehr anlehnungsbedürftig! Es gibt für ihn kaum etwas Wichtigeres, als zu schmusen.

Wenn Sie sich für Wesley interessieren, ihm vielleicht ein Zuhause schenken mögen, dann melden Sie sich bitte bei uns.

  • Wesley-PS-01
  • Wesley-PS-02
  • Wesley-PS-03
  • Wesley-PS-04
  • Wesley-PS-05
  • Wesley-PS-06
  • Wesley-PS-07
  • Wesley-PS-08

 

Fotogruß aus der Pflegestelle vom 25.03.2020:

Wesley schickt uns einen ersten Fotogruß aus seiner Pflegestelle. Die erste Nacht hat er ruhig am Bett geschlafen. Er zeigt sich erstmal recht entspannt und ist stubenrein. Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie Wesley kennenlernen möchten.

 

  • Wesley-PS-01
  • Wesley-PS-04
  • Wesley-PS-05
  • Wesley-PS-06

 

Update aus November 2019:

Unser Wesley ist ca. im April 2016 geboren und lebt nun schon ein Jahr im Julia Tierheim auf Zypern, nachdem er einsam streunend von einer tierlieben Dame von der Straße geholt wurde.

Der hübsche Rüde hat seine anfängliche Scheu ablegen können. Nur in manchen neuen Situationen ist er noch etwas vorsichtig. Auch die Leine lässt er sich mittlerweile problemlos anlegen – immerhin heißt das ja auch, dass es raus geht aus seinem Zwinger. Wesley liebt die Zeiten im Auslauf, endlich gibt es was zu tun! Auch wenn das Tierheim der bessere Ort ist als die Straße, sind doch die Zeiten, in denen er sich ausleben kann immer knapp.

Bekommt er dann seine Chance mit unserer Andrea im Auslauf, ist er sehr aufmerksam, reagiert schnell und setzt gerne seine Nase ein, um nach Leckerchen zu suchen. Sicher würde ihm auch derartige Beschäftigung wie Nasenarbeit oder der Besuch einer Hundeschule Freude bereiten.

Auch wenn Wesley gut mit seinen Hundekumpels im Zwinger auskommt würde er seinen Zwinger gerne gegen einen kuscheligen Platz an der Seite seines Menschen tauschen.

Wer sich vorstellen kann Wesley ein Zuhause zu schenken oder ihm die Möglichkeit geben könnte seine Familie über einen Pflegestellenplatz zu finden, meldet sich sehr gerne bei uns.

 

  • Wesley-November19-Zypern-01
  • Wesley-November19-Zypern-02
  • Wesley-November19-Zypern-03
  • Wesley-November19-Zypern-04

 

Ursprünglicher Text:

Wesley wurde von einer tierlieben Frau gefunden, die ihn streunen sah und nicht einfach ignorierte sondern einsammelte und mit nach Hause nahm. Wie die meisten Hunde auf Zypern trug Wesley keinen Microchip, so konnte sein Besitzer nicht ermittelt werden.

Seine Finderin brachte Wesley zu ihrem Tierarzt, und die Untersuchung ergab, dass er gesund ist. Sie behielt ihn noch einige Tage bei sich Zuhause im Garten, falls er doch gesucht wurde.

Sie musste Wesley dann aber ins Tierheim geben, da ihr Hund nicht mit anderen Hunden verträglich ist.

Wesley zeigt im Tierheim ein sehr freundliches Wesen. Er versteht sich gut mit den anderen Hunden in seiner Gruppe. Uns Menschen gegenüber ist er beim Erstkontakt etwas scheu. Merkt er aber, dass man es gut mit ihm meint, verliert er seine Angst. Er wird sicher im Laufe der Zeit all seine Scheu ablegen.

Haben Sie sich in Wesley verliebt und möchten ihm eine liebevolle und aktive Familie schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Wesley würde gerne kastriert, geimpft, gechipt mit seinem EU-Ausweis und Traces Papieren zu ihnen reisen.

Hier gelangen Sie zum Anfrageformular und zu unseren Ansprechpartnern für Interessenten.

  • Mischling-Hund-Auslandstierschutz-Zypern-35
  • Mischling-Hund-Auslandstierschutz-Zypern-37
  • Mischling-Hund-Auslandstierschutz-Zypern-39
  • Mischling-Hund-Auslandstierschutz-Zypern-42
  • Mischling-Hund-Auslandstierschutz-Zypern-45
  • Mischling-Hund-Auslandstierschutz-Zypern-46
  • Mischling-Hund-Auslandstierschutz-Zypern-47
  • Mischling-Hund-Auslandstierschutz-Zypern-49
   
© Zypernpfoten in Not e.V.