Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

Steckbriefe zu unseren
Patenhunden in Deutschland

! Familie gesucht !

Jagdhund aus dem Tierschutz aus Zypern sucht ein Zuhause.

Jessy sucht ihre Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Nancy ist ein Terrier Mix aus dem Auslandstierschutz in einer Deutschen Pflegestelle.Rasse: Terrier X (Hündin)
Geburtsdatum: ca. Juli 2013

Maße: SH 37 cm / H 47 cm / L 65 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Farbe: braun/weiß
Gut zu Kindern: unbekannt
Gut zu Katzen: unbekannt
Gut zu Hunden: ja
Nancy war seit 16.04.2016 im Kellia Tierheim auf Zypern und ist seit 03.02.2018 in 91085 Weisendorf in einer Pflegestelle.

 

Update aus der Pflegestelle vom 07.07.2018:

Nancy ist nun seit 6 Monaten bei uns in der Pflegestelle in 91085 Weisendorf und bisher gibt es leider noch keine Anfrage. Dabei ist Nancy so eine liebenswerte kleine Hündin. Ja, unsere Nancy ist keine süße kleine Pudeldame mit kuscheligem Fell und sie hat schiefe Zähne. Aber ist Schönheit alles? Wo sind die Menschen, denen das Aussehen nicht so wichtig ist und denen die inneren Werte viel mehr Wert sind. Und die inneren Werte hat Nancy!!! Sicherlich wird sie sich bei der ersten Begegnung niemandem an den Hals werfen, das tut schließlich eine Dame aus gutem Hause nicht, ihr Herz möchte erobert werden und dann gibt Nancy unglaublich viel zurück. Mit anderen Hunden versteht Nancy sich gut, was sie jedoch nicht mag, wenn ein ein anderer Hund zu aufdringlich ist und sie bedrängt. Mittlerweile läuft sie gut an der Leine und ist natürlich stubenrein. Nancy ist eine sehr ausgeglichene Maus und im Haus merkt man sie kaum, es sei denn sie meint es wird Zeit zum kuscheln da macht sie mit der Pfote auf sich aufmerksam. 

Wir wünschen uns für unsere Nancy, dass auch sie nun endlich in ihrer eigenen Familie ankommen darf. 

Wenn Sie unsere Nancy kennenlernen möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns.

  • Nancy-Terrier-Mischling-Zypern
  • Nancy-Terrier-Mischling-Zypern4
  • Nancy-Terrier-Mischling-Zypern_3
  • Nancy-Terrier-Mischling-Zypern_4
  • Nancy-Terrier-Mischling-Zypern_5

Update aus der Pflegestelle vom 06.04.2018:

Heute möchte ich Ihnen/Euch von Nancy berichten. Nancy hat schon sehr viel gelernt. Sie hat sich zu einem absolutes Kuschelmonster entwickelt. Leider ist sie sehr ängstlich bei ihr fremden Menschen, jedoch läuft sie Menschen, die sie kennt, freudig entgegen, um sich erstmal ein paar Streicheleinheite abzuholen. Nancy hat schon sehr viel von ihrer Ängstlichkeit abgelegt, während sie die ersten Wochen ständig nur auf hab Acht war und sich schnell was aus der Futterschüssel geholt hat, um dann schnell wieder in ihrer Box zu verschwinden, hält sie jetzt die Futterschüssel mit der Pfote fest um auch wirklich das letzte Krümelchen rausschlecken zu können. Auch die Box gehört der Vergangenheit an. Mit anderen Hunden, die nicht stürmisch auf Nancy zurennen, hat sie keinerlei Probleme und da ist es völlig egal, ob Rüde oder Hündin, ob klein oder groß. Nancy findet jedes Federvieh total spannend und würde am liebsten sofort hinterherjagen, ist man schnell genug ist sie abrufbar. Allein zu Hause bleiben kann sie auch schon ohne Probleme. Autofahren in der Box kein Problem, an der Leine laufen in ihr bekannten Gebieten, null Problem. Nancy muss sicher noch ganz viel lernen ihre Angst zu vergessen, doch sie hat bereits viele Fortschritte gemacht.

Nun sucht Nancy ihre eigene liebevolle Familie, die ihr hilft ihre restlichen Ängste abzulegen. Wenn Sie unsere Nancy kennenlernen möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns.

  • Nancy-Zypern-Tierschutz-Pflegestelle-Deutschland-ProfNeu
  • Nancy-Zypern-Tierschutz-Pflegestelle-Deutschland1
  • Nancy-Zypern-Tierschutz-Pflegestelle-Deutschland2
  • Nancy-Zypern-Tierschutz-Pflegestelle-Deutschland3
  • Nancy-Zypern-Tierschutz-Pflegestelle-Deutschland4

Update aus der Pflegestelle vom 11.02.2018:

Heute möchte ich Euch von Nancy berichten.

Ich muss jetzt aufpassen, dass ich hier nicht zu sehr ins Schwärmen komme, sonst wird der Text viel zu lang. Nancy ist am Samstagabend den 03.02.2018 in München gelandet. Die zweieinhalb Stunden Heimfahrt verbrachte Nancy schlafend in ihrer Box. In ihrem vorrübergehenden zu Hause angekommen, machten wir nur einen sehr kurzen Spaziergang, schließlich war es nach Mitternacht. Am Morgen brauchte es mehr als nur Überzeugung, dass Nancy ihre Box verließ, um ehrlich zu sein musste ich sie herausholen, die Angst war einfach viel zu groß. Ich glaube besonders toll fand sie diesen Ausflug noch nicht, mit eingezogenen Schwanz und Angst in den Augen gingen wir über das Feld. Doch schon beim nächsten Ausflug war alles anders. Sie lief schon viel aufrechter und der zuvor noch eingezogene Schwanz machte sich bereits auf den Weg zu einem Kringelschwanz. Mittlerweile läuft Nancy voller Entdeckerlust an der Schleppleine und findet es furchtbar toll die Nase in alle Löcher zu stecken, die sie auf der Wiese findet. Sobald sie hört, dass ich die Leine und das Geschirr aus dem Korb hole, vergisst sie ihre Angst und kommt schnell angerannt und lässt sich problemlos anziehen. Ihr größtes Hobby sind einfach Spaziergänge durch Wald und Wiesen. Natürlich findet sie viele Dinge noch unheimlich (Autos, Jogger, Traktoren, Fahrräder u.s.w), aber schließlich fängt ihr Leben jetzt erst so richtig an. Im Haus wird es auch mit jedem Tag besser und sie wird mit jeden Tag mutiger. Stubenrein ist sie auch.

Fazit: Nancy ist einfach eine ganz tolle Maus, die noch lernen muss, dass der Mensch keine Gefahr ist.

Wenn Sie unsere Nancy kennenlernen möchten und ihr eine liebevolle Zukunft schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns.

  • Nancy_Hund_Tierschutz_Zypern_1
  • Nancy_Hund_Tierschutz_Zypern_2
  • Nancy_Hund_Tierschutz_Zypern_3
  • Nancy_Hund_Tierschutz_Zypern_4
  • Nancy_Hund_Tierschutz_Zypern_5_Prof

Ursprünglicher Text aus Zypern:

Nancy hat einen langen Weg hinter sich. Sie wurde im April 2016 vor dem Kellia Tierheim ausgesetzt. Aber nicht wie man sich das vorstellt, einfach an den Zaun gebunden. Nein, die Tierheimleiterin fand sie zusammen mit ihren beiden Welpen eingeschnürrt in einer kleinen gammeligen Plastikhundehütte abgestellt vor dem Tor.

Alle Drei waren ein Bild des Elends und völlig verängstigt. Ihre Welpen waren todkrank und sind leider kurze Zeit später verstorben, hier kam jede Hilfe zu spät.

Nancy hat lange Zeit nur gezittert, wenn sie Menschen sah und wollte keinen Zweibeiner an sich heranlassen. Sie muss Furchtbares hinter sich haben.

Mit ganz viel Geduld und Liebe hat die Tierheimleiterin sich ihrer jetzt über Monate angenommen, und ein kleines Wunder ist geschehen. Nancy gewinnt mehr und mehr Vertrauen in uns Menschen und lässt unsere Nähe zu.

Sieht sie Christine, schlägt sie vor Freude fast Purzelbäume, springt an ihr hoch und lässt sich von ihr problemlos streicheln. Fremden ist sie immer noch skeptisch gegenüber. Aber so wie sie sich Christine gegenüber geöffnet hat, wird sie es auch jedem gegenüber tun, der sie liebt.

Auch mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut.

Wenn Sie sich in Nancy verliebt und Angsthunderfahrung haben, würde Nancy sich sehr über ein liebevolles Zuhause bei Ihnen freuen. Bitte melden Sie sich bei unserem Verein.

Nancy würde gerne kastriert, geimpft, gechipt mit ihrem EU-Ausweis und Traces Papieren zu Ihnen reisen.

Hier gelangen Sie zum Anfrageformular und zu unseren Vermittlerinnen.

  • DSC00018
  • DSC00020
  • DSC00021
  • DSC00023
  • DSC00026
  • DSC00027
  • DSC00028
  • DSC00029

 

   
© Zypernpfoten in Not e.V.