Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

Steckbriefe zu unseren
Patenhunden in Deutschland

! Familie gesucht !

Jagdhund aus dem Tierschutz aus Zypern sucht ein Zuhause.

Jessy sucht ihre Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Der Mischlingshund Bonzo aus Zypern sucht ein Zuhause und kommt aus dem Tierheim.Rasse: Mischling (Rüde)
Geburtsdatum: ca. Dezember 2015
 
Maße: SH 43 cm / H 54 cm / L 74 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Farbe: schwarz/braun/weiß
Gut zu Kindern: ja
Gut zu Katzen: unbekannt
Gut zu Hunden: ja
Bonzo
war seit April 2017 im Julia Tierheim auf Zypern und ist seit 20.07.2018 in 22415 Hamburg in einer Pflegestelle.

 
 

Update aus der Pflegestelle vom 09.08.2018:

Knapp drei Wochen ist Bonzo (Einstein) nun schon bei uns in der Pflegestelle in Hamburg. Drei Wochen in denen Einstein viele neue Eindrücke aufsaugen und verarbeiten konnte. Und er ist noch immer fleißig dabei.
Wir wissen nicht, was genau er erlebt hat, aber nach einigen Situationen sind wir uns sich
er, dass es auch sehr unschöne Erinnerungen in ihm gibt und er nun lernen muss, dass er jetzt „in Sicherheit“ ist.

In der Wohnung hat sich Einstein schon perfekt in den Alltag eingefügt. Er weiß, dass die Geschäfte draußen zu erledigen sind (muss seine Blase aber noch etwas trainieren, weshalb er aktuell noch ein- oder zweimal häufiger vor die Tür geht als unsere Hündin). Er kennt seine Decke samt Box, auf die er sich in Ruhephasen oder bevor das Futter kommt, zu legen hat. Zudem kann er stundenweise mit unserer Hündin auch mal ganz alleine bleiben, ohne dass etwas kaputt gemacht wird.

Draußen lernt Einstein noch, dass er nicht mehr auf der Flucht sein muss. Insgesamt ist er ein toller Gassi-Begleiter, der nicht an der Leine zieht. Ab und an verfällt er aber in einen Modus, in dem man seine Unsicherheit merkt. Das betrifft einerseits fremde Menschen, die sich ihm zu schnell nähern, aber auch Begegnungen mit (abgeleinten, auf uns zu rennenden) Hunden, in denen er erst mal zu verstehen gibt, dass er das richtig blöd findet.
Bekommt er aber eine souveräne Führung und Sicherheit seiner Menschen, kann er mehr und mehr loslassen und überlässt diesem die „Arbeit“. Wir trainieren Hundebegegnungen aktuell und es hat sich gezeigt, dass er absolut verträglich ist, solange der Erstkontakt vom Menschen in geregelten und langsamen Schritten erfolgt. Dann wird der andere Vierbeiner sogar zum Spielen aufgefordert. 

Und das macht Einstein gerne: Albern sein und spielen. Drinnen wirbelt er sein Kuscheltier in die Luft und rennt freudestrahlend hinterher um das Prozedere so oft wie möglich zu wiederholen. Auf dem Hundeplatz hat er bei den Hürden und Sprüngen anfänglich etwas Vorsicht gezeigt, sich dann aber selbst überwunden und gemerkt wie viel Spaß es macht. Das zeigt, dass er auch seine Baustelle der leichten Unsicherheit mit Hunden und Menschen mit etwas Zeit, Arbeit und Führung gut überwinden wird. Einstein zeigt etwas Jagdtrieb, vor allem auf Sicht (z.B. Rehe u. Katzen). Dabei war er aber bislang immer gut ansprechbar.

Einstein ist ein herrlich fröhlicher und freundlicher Geselle, der noch nicht ganz aus seinem unsicheren Kostüm kann. Momentan macht er täglich merkliche Fortschritte und wir sind uns sicher, dass er es an der Seite seiner Menschen mit der Zeit schaffen wird, sich auch draußen zu einem perfekten Begleiter zu entwickeln.

Wenn Sie unseren Bonzo (Einstein) kennenlernen möchten und ihm eine liebevolle Familie schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns.

  • Bonzo-Mischling-Deutschland-Zypern
  • Bonzo-Mischling-Deutschland-Zypern_2
  • Bonzo-Mischling-Deutschland-Zypern_3
  • Bonzo-Mischling-Deutschland-Zypern_4

 

Update aus der Pflegestelle vom 22.07.2018:

Bonzo, wir nennen Ihn liebevoll „Einstein“, ist seit dem 20.07.2018 bei uns in der Pflegestelle in 22415 Hamburg. Warum „Einstein“? Zum einen reagiert er darauf besser bei Ansprache, vor allem hat der kleine Racker aber bereits in den ersten 48 Stunden bei uns gezeigt, was für ein cleveres Kerlchen er ist. Als erstes war ihm scheinbar sofort klar, dass nichts Böses auf ihn zu warten scheint. Dann wusste er, dass er sich mit unserer Ersthündin gut stellen muss, um Zuhause auch Anteile an den kuscheligsten Liegeplätzen und besten Leckerchen zu haben. Überhaupt, orientiert er sich ganz toll an unserer Hündin und eifert ihr oft nach. Nicht zuletzt weiß er auch schon, wie er gucken und sich räkeln muss um von Pflegefrauchen und -herrchen gekuschelt zu werden. Einstein liebt es in Körperkontakt mit seinen Menschen zu sein. Ab und an muss man ihn da auch mal bremsen, damit er auch weiß, wann genug ist.  Ansonsten ist er ein mutiger aber auch vorsichtiger Genosse, der auf neue Situationen nicht zu rennt, sondern sich lieber langsam vortastet. Er hat uns schon auf einen kleinen Ausflug an die Ostsee begleitet und sich prima geschlagen. Sogar ins Wasser hat er sich getraut. Bis zum Bauch, dann war genug. Autofahren ist kein Problem für ihn. Mit seinen leichten 11 kg kann man ihn auch problemlos ins Auto heben oder mal tragen, wenn es nötig ist. Hundebegegnungen laufen größtenteils freundlich ab. Ab und an zeigt er mal etwas Unsicherheit und äußert diese dann. Er lässt sich aber immer gut lenken. Jagdtrieb war für uns bisher kaum erkennbar. Dieser könnte sich aber nach Eingewöhnung natürlich etwas deutlicher zeigen, Einsteins Färbung erinnert uns doch sehr an die einer griechischen Bracke, jedoch wird er sicher nicht reinrassig sein. Einstein ist ein fröhlicher Zeitgenosse, der auch ohne Rute seine Freude ganz deutlich zeigen kann.

Wenn Sie einen Kumpel fürs Leben suchen: Einstein ist bereit sein Herz ganz für seine Menschen zu geben. Wenn Sie unseren Einstein (Bonzo) kennenlernen möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns.

  • Bonzo-Zypern-Deutschland-Rüde-Mischling
  • Bonzo-Zypern-Deutschland-Rüde-Mischling_2
  • Bonzo-Zypern-Deutschland-Rüde-Mischling_3
  • Bonzo-Zypern-Deutschland-Rüde-Mischling_4
  • Bonzo-Zypern-Deutschland-Rüde-Mischling_5
  • Bonzo-Zypern-Deutschland-Rüde-Mischling_6

Update aus April 2018:

Unser Bonzo ist ca. zwei Jahre jung und lebt bereits seit April 2017 im Julia Tierheim auf Zypern. Er wurde in einem Hafegebiet gefunden und dort kümmerten sich die Hafenarbeiter einige Tage gut um ihn bis sie einen Platz im Tierheim für ihn fanden. Bonzo ist ein sehr menschenbezogener, lieber, junger Rüde, der schon viel zu lange im Tierheim lebt. Er sehnt sich sehr nach Streicheleinheiten und die Nähe der Tierheimhelfer. Kommt man in seinen Zwinger ist die Freude riesengroß. Er freut sich, wenn er dann im Freilauf seine Runden drehen kann, kommt aber nach kurzer Zeit sofort zum Menschen um sich Streicheleinheiten abzuholen. Bonzo ist sportlich, er liebt es über die Hürde auf dem Trainingsgelände zu springen. daher würde er sich bestimmt über den besuch einer Hundeschule freuen, denn er möchte ganz viel lernen. An der Leine läuft Bonzo relativ gut und auch mit anderen Hunden ist er verträglich. Er bevorzugt allerdings die Gesellschaft von Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Bonzos Rute musste leider im letzten Jahr abgenommen werden, da bei einer Untersuchung festgestellt wurde, dass er sie nicht bewegen konnte. Wahrscheinlich war sie mal gebrochen. Doch Bonzo ht dadurch keinerlei Einschränkung.

Für unseren Bonzo wünschen wir uns eine aktive Familie, die gerne in der Natur unterwegs ist und schöne Spaziergänge mit ihm machen möchte. Wenn Sie diese Familie sind, dann melden Sie sich bitte bei uns. Auch über eine Pflegestelle, die ihm den Start in ein schönes Hundeleben ermöglicht, würde er sich wahnsinnig freuen.

  • 20180308_135618-1
  • 20180402_110401
  • IMG-20180321-WA0001
  • IMG-20180322-WA0004
  • SAM_9970
  • SAM_9977

Ursprünglicher Text:

Bonzo wurde im Hafengebiet von Limassol gefunden. Die Hafenarbeiter haben sich liebevoll einige Tage gekümmert, bis sie ein Tierheim fanden, welches ihn aufnehmen konnte.

Sein Gesundheitscheck, bevor er ins Tierheim kam, ergab, dass er rundum gesund ist. Seine anfängliche Scheu vor den neuen Menschen im Tierheim, legte er, dank der tollen Vorarbeit im Hafen, sehr schnell ab. Er findet Menschenkontakt einfach nur klasse und versucht alles um ihnen folgen zu können, wenn sie den Zwinger verlassen.
Auch mit den Hunden in seiner Gruppe versteht er sich prima.

Bonzo hofft nun sehr, dass er seine Familie findet, die ihn liebt und ganz viel mit ihm unternimmt. Bonzo ist ein aktiver Hund und möchte noch so viel entdecken. Auch eine Hundeschule zu besuchen, fände er sicherlich total klasse.

Haben Sie sich in Bonzo verliebt, und möchten ihm eine liebevolle und aktive Familie sein, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Bonzo würde so gerne kastriert, geimpft, gechipt mit seinem EU-Ausweis und Traces Papieren zu Ihnen fliegen.

Hier gelangen Sie zum Anfrageformular und zu unseren Ansprechpartnern für Interessenten.

 

  • DSC06504
  • DSC06505
  • DSC06506
  • DSC06508
  • DSC06509
  • DSC06511
  • DSC06512
  • DSC06513
  • DSC06514
  • DSC06516
  • DSC06517
  • DSC06518
  • DSC06519
   
© Zypernpfoten in Not e.V.