Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Mischlings Hündin aus dem Auslandstierschutz hat ein Zuhause.

Cleo3 sucht ihre Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Mischling aus dem Tierheim Zypern hat ein Zuhause.Rasse: Mischling (Rüde)
Geburtsdatum: ca. Mai 2018

Maße: SH 37 cm / H 47 cm / L 64 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Farbe: braun / weiß
Gut zu Kindern: unbekannt
Gut zu Katzen: unbekannt
Gut zu Hunden: ja
Nigel war seit Mai 2019 im Julia Tierheim auf Zypern, seit 06.06.2020 in 25421 Pinneberg in einer Pflegestelle und hat seit 02.07.2020 seine Familie in Deutschland gefunden.

 

VERMITTELT! Hier finden Sie unsere aktuellen Hunde zur Vermittlung.    

Update aus der Pflegestelle vom 21.06.2020:

Der zweijährige Nigel ist am 06.06.2020 in seine Pflegestelle in 25421 Pinneberg gezogen. Es ist kaum zu glauben, wie er sich in diesen erst 14 Tagen entwickelt hat. Man merkt ihm deutlich an, dass er trotz seiner Vorgeschichte nie aufgegeben hat.

Die Hunde der Pflegestelle haben ihm sehr geholfen, sich an sein neues Leben zu gewöhnen. So war Nigel bereits am 3. Tag stubenrein. In den ersten zwei Tagen war er auf Spaziergängen und im Haus sehr nervös, was sich durch fast durchgängiges Fiepen zeigte.

Inzwischen kennt er alle Tagesabläufe genau und liebt das Leben. Die vorhandenen Hunde geben ihm bei unbekannten Situationen immer wieder Halt. Er entwickelt sich jeden Tag weiter und ist ein kleiner Alltagsheld! Mit Radfahrern und Joggern hat er keinerlei Probleme. Autofahren findet er toll.

Nigel ist allen Hunden gegenüber sehr freundlich. Inzwischen hat er auch Gefallen an Spielzeug gefunden.

Der kleine Mann bleibt zusammen mit seinen Hundekumpels bereits bis zu 4,5 Stunden alleine zu Hause.

Das Anlegen von Geschirr und Leine findet er mittlerweile auch nicht mehr ganz so unangenehm. Es wird von Tag zu Tag besser. Dafür gefallen ihm die anschließenden Spaziergänge und das Toben mit seinen Freunden besonders gut und er läuft auch bereits gut an der Leine.

Im Haus ist er danach absolut entspannt. Inzwischen freut er sich morgens, wenn die Schlafzimmertür aufgeht und er kommt, um sein Pflegefrauchen zu begrüßen. Er vertraut von Tag zu Tag mehr.

Nigel lässt sich aufs Kuscheln am besten ein, wenn man sich auf den Boden setzt. Sieht er, dass die anderen Hunde zu uns kommen, kommt er auch. Er lässt sich dann anfangs am langen Arm streicheln und kommt oft dann einen Schritt näher. Man merkt ihm an, dass er die Zuwendung dann auch genießen kann. Eine kleine Portion Mut braucht er aber noch.

Für Nigel suchen wir eine hundeerfahrene Familie ggf. mit größeren Kindern ab Teenageralter, da ihn kleinere Kinder in sehr vielen Situationen überfordern.

Zum jetzigen Zeitpunkt wünschen wir uns, dass er zu einem vorhandenen Ersthund ziehen kann, der ihm zeigt, wie man die restlichen Ängste und Unsicherheiten abbaut.

Nigel ist definitiv nicht für Hundeanfänger geeignet.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns. Nigel kann nach Absprache in seiner Pflegestelle besucht werden.

 

  • Nigel-PS-01
  • Nigel-PS-02
  • Nigel-PS-03
  • Nigel-PS-04
  • Nigel-PS-05
  • Nigel-PS-06
  • Nigel-PS-07
  • Nigel-PS-08

 

Ursprünglicher Text aus Zypern:

Nigel wurde aus einem schrecklich geführten Tierheim herausgeholt, welches das Vet.- Amt geschlossen hat.
Die 'Tierheimleitung' hat in ihrem 'Tierheim', welches ausreichend Platz für vielleicht 40-50 Hunde bietet, zeitweise bis zu 350 Hunde gehortet.

Die Zustände waren dort kaum mit Worten zu beschreiben und viele, viele Hunde haben dort ihr Leben verloren, was bei einem total überfüllten Tierheim zwangsläufig passiert.

Die nach Schließung noch verbliebenen Hunde werden nun auf Tierheime auf der Insel verteilt. Was natürlich dauert, weil alle Tierheime überfüllt ist.

Nigel ist einer, ja, man kann sagen, Überlebenden dieses Ortes und nun bei uns im Tierheim.
Nigel ist noch von dem erlebten traumatisiert, aber seine Ängste konnten schon etwas abgebaut werden. Inzwischen lässt er sich, zwar noch nicht gerne,von den Helfern anfassen.

Was ihm sichtlich gefällt ist der Platz, den er nun im Zwinger hat. Soviel Platz zum Rennen hatte er noch nie.
Auch versteht er sich gut mit den Hunden in seiner Gruppe.

Nigel hat aber noch einen Weg vor sich und es muss noch viel mit ihm gearbeitet werden.
Da es im Tierheim oft an Zeit fehlt, wird das etwas dauern.
Aber unser Ziel ist es, dass er irgendwann wieder so viel Vertrauen in uns Menschen hat, dass er eine Familie findet.
Denn er hat es so verdient, nach allem was er durchgemacht hat.

Zur Zeit könnte Nigel nur in eine Familie vermittelt werden, die Erfahrung mit Angsthunden hat.
Haben Sie sich in Nigel verliebt und die nötige Erfahrung mit Angsthunden, melden Sie sich bitte bei uns.

Nigel würde gerne kastriert, geimpft, gechipt mit seinem EU-Ausweis und Traces Papieren zu Ihnen reisen.

Hier gelangen Sie zum Anfrageformular und zu unseren Ansprechpartnern für Interessenten.

 

  • Mischling-Rüde-Zypern-1
  • Mischling-Rüde-Zypern-2
  • Mischling-Rüde-Zypern-3
  • Mischling-Rüde-Zypern-4

 

   

Spenden

Sie können uns mit Sachspenden oder auch finanziell unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Oder direkt über PayPal spenden:

Amazon Smile klein

Ihr Einkauf,
unsere Spende!

Sie können uns auch direkt mit Sachspenden aus unserer
Amazon-Wunschliste
unterstützen.

Notfellchen Topf

Aktuell befinden sich
1.719,14 Euro
im Notfellchen Topf
nutricanis logo getreidefrei
Sie bestellen Futter -
Wir erhalten eine Spende!

    FacebookLogo

© Zypernpfoten in Not e.V.