Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

Steckbriefe zu unseren
Patenhunden in Deutschland

! Familie gesucht !

Jagdhund aus dem Tierschutz aus Zypern sucht ein Zuhause.

Jessy sucht ihre Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Yiana Tierschutz Hund Zypern vermittelt NEU

Rasse:  Mischling (Hündin)
Geburtsdatum: ca. Mai 2015

Maße: SH 55 cm / H 67 cm / L 89 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Farbe: beige/weiß
Gut zu Kindern: unbekannt
Gut zu Katzen: unbekannt
Gut zu Hunden: ja
Yiana war seit 18.04.2017 im Julia Tierheim auf Zypern, war seit 05.01.2018 in 56073 Koblenz in einer Pflegestelle und hat seit 17.01.2018 ihre Familie in Deutschland gefunden.

 

VERMITTELT! Hier finden Sie unsere aktuellen Hunde zur Vermittlung.

 

Update aus der Pflegestelle vom 11.01.2018:

Yiana lebt nun seit dem 05.01.2018 bei uns in der Pflegestelle in 56073 Koblenz und hat sich in dieser kurzen Zeit bereits toll eingelebt.

Schon am Flughafen zeigte sie keine Scheu, stieg wie selbstverständlich aus ihrer Box und lief mit uns selbstsicher zum Auto. Während der Autofahrt zeige sich direkt, dass ihr Autofahren absolut nichts ausmacht, sie kuschelte sich in ihre Transportbox und schlief. Auch jetzt, wo sie nicht mehr in einer Box, sondern angeschnallt mitfährt, bleibt sie vollkommen ruhig und entspannt.

Die erste Begegnung mit unserem eigenen Hund verlief völlig unproblematisch, sie ging auf ihn zu, kurzes beschnüffeln und sie liefen friedlich nebeneinander her. Zuhause gingen sie anfangs respektvoll miteinander um und ließen sich den Freiraum, den Beide brauchten. Mittlerweile hat sich ihr Verhältnis zueinander weiter harmonisch entwickelt und sie toben gemeinsam im Garten herum.

Bei Begegnungen mit fremden Hunden geht Yiana neugierig, aber zurückhaltend auf sie zu. Im Haus verhält sie sich ruhig, orientiert sich aber sehr an ihren Menschen. Sie ist total verschmust und könnte sich stundenlang kraulen lassen. Vor lauten Alltagsgeräten, wie Staubsauger, Fön oder Kaffeevollautomat zeigte sie von Anfang an keinerlei Scheu. Sie ist sehr neugierig und musste erst einmal jede Ecke erkunden. Alles Essbare sollte man daher hochstellen.

Wir üben gerade das "Alleinebleiben" und es zeigt sich, dass sie sich nach einigen Minuten beruhigt und auf ihr Kissen legt und abwartet bis wir wieder nach Hause kommen.

Draußen läuft sie gut an der Leine, zeigt keine Angst vor Autos, Radfahrern, Joggern oder ähnlichem. Sie liebt es mit der Nase am Boden die Gegend zu erkunden, zeigt aber keinen ausgeprägten Jagdtrieb. Auf fremde Menschen geht sie neugierig und ohne Scheu zu.

Alles in allem ist Yiana ein großartiger Hund, der Streicheleinheiten liebt aber auch durchaus Power hat. Sie weiß was sie will und braucht neben Liebe eine deutliche Führung, Herausforderungen und Bewegung. Hundeanfänger sollten in jedem Fall eine Hundeschule mit ihr besuchen und klare Grenzen setzen können.

Yiana ist einfach ein Schatz und man kann sie nur lieb haben.

  • yiana-1
  • yiana-2
  • yiana-3
  • yiana-4

Fotos aus August 2017:

Strandausflug mit der hübschen Yiana.

  • IMG-20170827-WA0001
  • IMG-20170827-WA0002
  • IMG-20170827-WA0003
  • IMG-20170827-WA0004
  • IMG-20170827-WA0006
  • IMG-20170827-WA0007
  • IMG-20170827-WA0008
  • IMG-20170827-WA0009
  • IMG-20170827-WA0010
  • IMG-20170827-WA0011
  • IMG-20170827-WA0012

Ursprünglicher Text:

Yiana wurde mit ihrem Bruder Yiannis in einem Dorf nahe der Autobahn von Limassol nach Paphos gefunden. Wir gehen davon aus, dass es Geschwister sind, da sie sich sehr ähneln und gleich alt sind, genau wissen wir es aber nicht.

Ihre Finder konnten einen Platz im Tierheim für sie finden. Beide Hunde sind sehr lieb, aber ängstlich uns Menschen gegenüber. Als sie ins Tierheim kamen, sah man deutlich, dass sie den Kontakt zu uns Zweibeinern möchten, aber sich nicht trauen. Inzwischen sind sie in ihren Zwingern vertraut mir den Helfern, begrüßen sie freudig, wenn sie in den Zwinger kommen und lassen sich ohne Probleme streicheln und knuddeln.

Auch mit ihren Zwingergenossen verstehen sie sich sehr gut. Nur holt man sie aus ihrem Zwinger, setzt sofort wieder die Unsicherheit ein und sie schmeissen sich erstmal dehmütig hin. Aber das ist nur eine Frage der Zeit und sie werden auch hier Sicherheit bekommen.

Yiana sucht nun ihre Familie, die sie liebt und mit ihr die Welt erkundet.

Haben Sie sich in Yiana verliebt, und möchten ihr ein liebevolles und aktives Zuhause schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Yiana würde gerne kastriert, geimpft, gechipt mit ihrem EU-Ausweis und Traces Papieren zu Ihnen reisen.

Hier gelangen Sie zum Anfrageformular und zu unseren Ansprechpartnern für Interessenten.

  • DSC06757
  • DSC06759
  • DSC06761
  • DSC06763
  • DSC06765
  • DSC06767
  • DSC06768
  • DSC06769

   
© Zypernpfoten in Not e.V.