Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! So können Sie helfen !

Herzpfote

 

! Familie gesucht !

Mischling aus Zypern sucht seine Familie.

Nancy sucht ihre Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Jagdhund Jessy hat ihr Zuhause in Deutschland gefunden.Rasse: Pointer (Hündin)
Geburtsdatum: ca. April 2009

Maße: SH 53 cm / H 63 cm / L 70 cm
geimpft: ja
kastriert: ja
gechipt: ja
Farbe: schwarz/weiß
Gut zu Katzen: unbekannt
Gut zu Hunden: ja
Gut zu Kindern: ja
Jessy war seit März 2011 im Julia Tierheim auf Zypern, seit 14.07.2017 in 59063 Hamm in einer Pflegestelle und hat seit 11.09.2018 ihre Familie in Deutschland gefunden.

VERMITTELT! Hier finden Sie unsere aktuellen Hunde zur Vermittlung

Update aus der Pflegestelle vom 24.05.2018:

Ein Traumhund der "nur" noch ein neues Zuhause für immer sucht.
Jessy lebt zur Zeit in einer Pflegestelle in 59063 Hamm und wartet dort darauf, endlich auch ein Für-immer-Zuhause zu finden.
Sobald Jessy das Vertrauen zu ihren Menschen gefunden hat, geniesst sie das gemeinsame Kuscheln und Schmusen und lässt sich gerne ausgiebig streicheln.
Auch zu Kindern ist sie sehr lieb!!!
Mit in der Pflegestelle lebenden Hunden hat sie keinerlei Probleme und auch bei Hundebegegnungen verhält sie sich sehr freundlich.
Jessy verfügt auch über einen relativ guten Grundgehorsam. Sie liebt Spaziergänge und solange sie kein Wild in der Nase hat, läuft sie auch gut an der Leine. Je nachdem, wie wildreich die Gegend ist, zeigt sie in Feld/Wald auch ihr jagdliches Interesse - eben auch rassetypisch für einen Pointer. Mit 53 cm Schulterhöhe hat Jessy eine gut handhabbare Größe und mit ihrem Alter von etwa 9 Jahren auch schon ein eher ruhigeres Wesen. Spazieren gehen findet sie aber immer spannend! 

Für Jessy wünschen wir uns ein Zuhause bei lieben Menschen, die auch gerne noch draußen unterwegs sind und vielleicht auch sehr gerne im Hochsommer am Wasser entlang spazieren gehen, denn Jessy liebt Wasser!
Wir wünschen uns Menschen für Jessy, die sie einfach in ihr Herz schließen und ihr noch ganz viel Liebe und Streicheleinheiten schenken möchten. Sie sollte endlich in einem eigenen Zuhause für immer ankommen dürfen. Das wünschen wir uns sehr!!

Wenn Sie dieser Mensch für Jessy sein möchten und sie Jessy einfach mal kennenlernen möchten, dann melden Sie sich doch bitte bei uns.

  • K31A7879
  • K31A7891
  • K31A7895
  • K31A7897
  • K31A7911
  • K31A7949

Fotos vom 20.03.2018:

  • IMG-20180318-WA0000
  • IMG-20180318-WA0001
  • IMG-20180318-WA0002

Update aus der Pflegestelle vom 24.10.2017: 

Jessy, die derzeit in 59063 Hamm in einer Pflegestelle lebt, ist wirklich eine zauberhafte, liebe Hündin, die sich gerne an ihren Menschen bindet. Nach einem ausführlichen, informativen Gespräch mit einer Fachfrau für Jagdhunde gehen wir davon aus, das es sich bei Jessy um eine Braque Francaise handelt. Für Jessy ist es wichtig, dass man sie ihren Genen nach, entsprechend auslastet. Sie hätte Spaß an Mantrailing, Fährtensuche, sicherlich auch an Agility und generell an Nasenarbeit.

Wenn Sie Lust an Bewegung haben und gerne mit einem Hund arbeiten wollen, wäre Jessy die perfekte Begleiterin und würde es durch ewige Treue danken.

  • WhatsApp_Image-2017-10-23-at-20.21.16
  • WhatsApp_Image_2017-10-23_at_20.20.33
  • WhatsApp_Image_2017-10-23_at_20.20.38
  • WhatsApp_Image_2017-10-23_at_20.20.38_1
  • WhatsApp_Image_2017-10-23_at_20.21.15
  • WhatsApp_Image_2017-10-23_at_20.21.18_1
  • WhatsApp_Image_2017-10-23_at_20.21.19

 

Update aus der Pflegestelle vom 15.08.2017:

Jessy ist jetzt seit einem Monat bei mir in der Pflegestelle in 59063 Hamm und sie hat eine ganz tolle Entwicklung zurück gelegt. Dabei haben ihr mein Rudel und insbesondere meine souveräne Leithündin, an der sie sich orientiert hat, sehr geholfen. Von den anfänglichen Ängsten vor ihr fremden Geräuschen und Situationen, ist fast nichts mehr geblieben. Lkws findet sie noch ein bißchen gruselig ansonsten ist sie lediglich eine zurückhaltende Hündin. Man merkt ihr wirklich nicht mehr an, dass sie 6 lange Jahre im Tierheim gesessen hat. Jessy ist kinderfreundlich, stubenrein und inzwischen auch eine entspannte Beifahrerin im Auto. Sie kann auch mal alleine bleiben. Fremden Menschen gegenüber ist Jessy erst einmal vorsichtig, sie braucht nur einen Moment und wenn man ihr diese Zeit gibt, muss man gar nicht lange warten und die Maus kommt von alleine und fordert Streicheleinheiten ein, die sie dann auch sehr genießt. Mit meinem Rudel verträgt sie sich ausgesprochen gut, auch mit anderen Hunden gibt es keine Probleme. Wenn es um Futter geht, kann sie anderen Hunden gegenüber schon mal gastig werden, lässt sich aber sehr gut berufen. Es stellt auch kein Problem dar, wenn ich ihr Futter wegnehme. Jessy verfügt auch bereits über einen relativ guten Grundgehorsam. Sie freut sich über unsere Spaziergänge. Ich kann die Einschätzung vom Tierheim bestätigen - Jessy liebt Wasser! Sobald wir irgendwo ans Wasser kommen, würde sie am liebsten mit den anderen Hunden hinein. Solange sie keine Wildspur in der Nase hat, ist sie gut leinenführig. Wenn sie eine Spur wittert oder ein Vogel vor ihr auffliegt, wird sie dem Pointer gerecht. Für Jessy wünsche ich mir jagdhunderfahrene Menschen, gerne mit einem souveränen Ersthund und möglichst mit Garten. Jessy ist eine sehr liebe, sensible, im Haus sehr ruhige, zauberhafte Hündin, die ihr eigenes Zuhause, auf das sie schon sechs lange Jahre warten musste, so sehr verdient.

Wenn Sie sich vorstellen können, die richtigen Menschen für Jessy zu sein, dann melden Sie sich bitte bei uns.

  • 20170813_104127_resized
  • IMG-20170728-WA0006
  • IMG-20170728-WA0012
  • IMG-20170728-WA0019

Fotos vom März 2017:

  • DSC_1797-1280
  • DSC_1829-1280
  • DSC_1831-1280
  • DSC_1894-1280
  • DSC_1896-1280
  • DSC_1900-1280
  • DSC_1905-1280
  • DSC_1916-1280
  • DSC_1918-1280
  • DSC_1921-1280
  • DSC_1925-1280

Ursprünglicher Text:

Jessy wurde vor nun 6 Jahren über den Zaun des Tierheims geschmissen.

Sie war anfänglich sehr ängstlich. Sie hat aber eine tolle Entwicklung gemacht. Natürlich braucht sie aber auch heute noch etwas Zeit um Vertrauen zu können.

Mit ihren Zwingergenossen versteht sie sich sehr gut. Unbekannten Hunden gegenüber die ihr zu nah auf die Pelle rücken, kann sie schon mal grantig werden, aber welche Dame würde das nicht.

Eigentlich wollte Jessy mal Wasserhund werden. Nichts liebt sie mehr als im Sommer in das kleine Schwimmbecken zu springen, welches in ihrem Zwinger aufgestellt ist und sich darin zu aalen.

Leider hat Jessy bis heute kein Zuhause gefunden, was wohl zum einen daran liegt, dass sie ein Angsthund war und zum anderen ist sie ein eher dunklerer Pointer.

Nähere Informationen zur Rasse erhalten Sie hier.

Wenn Sie sich vorstellen können Jessy zu zeigen, dass es noch ein Leben außerhalb des Tierheims gibt, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Jessy würde gerne kastriert, geimpft, gechipt und mit ihrem EU-Ausweis und Traces Papieren zu Ihnen reisen. 

Hier gelangen Sie zum Anfrageformular und zu unseren Vermittlerinnen.

 

  • IMG_1848_JESSY_LEXI
  • IMG_2448_JESSY
  • IMG_2449_JESSY
  • IMG_2450_JESSY
  • IMG_2785_Jessy
  • IMG_2786_Jessy
  • k-JESSY
  • k-JESSY1
  • k-JESSY2
  • k-JESSY3
  • k-JESSY4
  • k-JESSY5
  • k-JESSY6
  • k-JESSY7
  • k-JESSY8

 

 

 

 

 

 

   
© Zypernpfoten in Not e.V.