Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

Collie Mix Hündin aus dem Tierheim sucht eine Familie.Rasse: Collie X (Hündin)
Geburtsdatum: ca. Mai 2016

Maße: SH 52 cm / H 65 cm / L 80 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Farbe: schwarz / braun/ weiss
Gut zu Kindern: unbekannt
Gut zu Katzen: unbekannt
Gut zu Hunden: ja
Fraya war seit Mai 2018 im Julia Tierheim auf Zypern und ist seit 20.07.2018 in 21360 Vögelsen in einer Pflegestelle.

 

Update aus der Pflegestelle vom 04.08.2018:

Fraya ist seit 20.07.2018 in unserer Pflegestelle in 21360 Vögelsen. Fraya hat sich gut in unsere Familie und die Tagesabläufe integriert.

Sie orientiert sich stark an meinem Hund und die Sicherheit erleichtert ihr den Zugang zu uns Menschen. Sie nähert sich manchmal misstrauisch und vorsichtig. Trotz allem hat sie ihre Neugier bewahrt und verhält sich durchaus aufgeschlossen und immer freundlich. Das stimmt mich sehr optimistisch für ihre weitere Entwicklung. Mit Liebe, Zeit und Geduld wird Fraya lernen, dass sie nun nichts mehr zu befürchten hat.

Angst vor Autolärm kann ich nicht feststellen, auch Autofahren ist kein Problem.

Sie ist manchmal (noch) ein kleiner Flegel – ein Clown mit Flausen im Kopf. Dann klaut sie unsere Schuhe und versteckt sie im Garten. Sie sprüht vor Lebensfreude und Energie und spielt gerne mit ihrem Ball oder Stofftier.

Hundebegegnungen verlaufen immer freundlich. So gern würde sie mit anderen Hunden um die Wette laufen.

Sie ist stubenrein, zeigt bislang wenig Jagdmotivation und mit Training klappt der Rückruf schon ganz gut. Wir arbeiten dran.

Der Besuch einer Hundeschule wird empfohlen. Ein Zuhause mit einem Ersthund, an dem Fraya sich orientieren kann, wäre toll.

  • Fraya-Mischling-Pflegestelle-Tierschutz-1
  • Fraya-Mischling-Pflegestelle-Tierschutz-2
  • Fraya-Mischling-Pflegestelle-Tierschutz-3
  • Fraya-Mischling-Pflegestelle-Tierschutz-4

 

Video und Fotos aus der Pflegestelle vom 22.07.2018:

  • Fraya-Zypern-Mischling-Hündin
  • Fraya-Zypern-Mischling-Hündin_2

Ursprünglicher Text aus Zypern:

Fraya wurde völlig entkräftet und ausgetrocknet unter einem Busch in einem Dorf bei Limassol gefunden. Ihr Finder rief bei der Gemeinde an und die Gemeindearbeiter holten sie ab und brachten sie in die Tötung des Dorfes.

Nachdem man ihr Wasser und etwas zu fressen gab, kam wieder Leben in ihren ausgemergelten Körper. Am folgenden Tag erhielt die Gemeinde wieder einen Anruf von jemanden, aus der Gegend in der Fraya gefunden wurde.

Diesmal liefen dort zwei kleine Welpen herum. Die Gemeideleute fuhren sofort hin, da es war klar, dass es die Kinder von Fraya sein mussten. So waren Fraya und ihre beiden Töchter schon am nächsten Tag wieder glücklich vereint.

Glücklicherweise handelt es sich hier um eine Gemeinde in der der Bürgermeister sehr tierlieb ist und er versucht allen Hunden, die dort gefunden werden, zu helfen. Er rief sofort eine Tierschützerin an, die Mama und ihre Mädchen aus der Tötung zu holen. Sollte sie doch gesucht werden, ist das Tierheim ein besserer Ort aus dem sie abgeholt werden kann, als tagelang in den engen Käfigen der Gemeinde zu sitzen.

Natürlich suchte keiner nach den Dreien.

Es zeigte sich sehr schnell, dass Fraya einen ausgesprochen liebenswerten Charakter hat. Zwar ängstlich, suchte sie doch sofort vorsichtig den Kontakt zu uns Menschen. Bei jeder Streicheleinheit, fängt sie sofort an mit ihrem Schwanz zu wedeln und möchte mehr.

Unser aller Herzen hat sie in dem Moment entgültig gebrochen, als wenige Tage später unsere Welpen Karim und Kallisto zu uns kamen, die dringend noch Muttermilch brauchten und sie sie sofort aufnahm und sich um sie kümmerte, als ob es ihre Söhne sind.

Fraya vertraut inzwischen den Helfern im Tierheim, versteht sich gut mit allen Hunden. Nur ihr fremden Menschen gegenüber ist sie noch Scheu und in ihr neuen Situationen zeigt sie noch Ängste.

Aber ihr tolles und irgenwie auch zartes Wesen, zieht jeden in ihren Bann.

Haben Sie sich in Fraya verliebt und möchten ihr ein liebevolles Zuhause schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Fraya würde gerne kastriert, geimpft, gechipt mit ihrem EU-Ausweis und Traces Papieren zu Ihnen reisen.

Hier gelangen Sie zum Anfrageformular und zu unseren Ansprechpartnern für Interessenten.

  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-33
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-34
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-35
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-36
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-39
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-42
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-44
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-45
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-46
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-48
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-56
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-58
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-59
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-62
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-63
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-65
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-66
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-67
  • Colli-Mischling-Zypern-Tierheim-69
   
© Zypernpfoten in Not e.V.