Login

   

Header Advent2

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

Angsthund aus Zypern sucht liebevolle Familie.Rasse: Mischling (Hündin)
Geburtsdatum: ca. Juli 2017

Maße: SH ... cm / H ...cm / L ... cm (Angaben folgen)
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Farbe: braun / weiß
Gut zu Kindern: unbekannt
Gut zu Katzen: unbekannt
Gut zu Hunden: ja
Seit Juni 2019 im Julia Tierheim auf Zypern

 

 

Fotos aus Oktober 2019:

  • Daria-September19-Tierheim-01
  • Daria-September19-Tierheim-02
  • Daria-September19-Tierheim-03
  • Daria-September19-Tierheim-04
  • Daria-September19-Tierheim-05
  • Daria-September19-Tierheim-06
  • Daria-September19-Tierheim-07
  • Daria-September19-Tierheim-08

Usprünglicher Text:

Auch Daria wurde aus einem schrecklich geführten Tierheim herausgeholt, welches das Vet.- Amt geschlossen hat. Die 'Tierheimleitung' hat in ihrem 'Tierheim', welches ausreichend Platz für vielleicht 40-50 Hunde bietet, zeitweise bis zu 350 Hunde gehortet.

Die Zustände waren dort kaum mit Worten zu beschreiben und viele, viele Hunde haben dort ihr Leben verloren, was bei einem total überfüllten Tierheim zwangsläufig passiert.

Die nach Schließung noch verbliebenen Hunde werden nun auf Tierheime der Insel verteilt. Was natürlich dauert, weil alle Tierheime überfüllt sind.

Daria hat diese Hölle überlebt, aber ihre Seele hat tiefe Wunden davon getragen.

Die erste Zeit im Tierheim, wenn Helfer den Zwinger betraten, stand sie sofort mit blanker Panik in den Augen in einer Ecke. Ware sie nicht im Zwinger gewesern, wäre sie sicherlich um ihr Leben gerannt.
Wenn die Helfer, ihrem Empfinden nach ihr zu Nahe kamen, hat sie sogar geknurrt und die Panik in ihren Augen wurde größer und größer.

Mit viel Geduld und der wenigen Zeit, die uns im Tierheim für die Arbeit mit absoluten Angsthunden zur Verfügung steht, haben die Helfer es trotzdem inzwischen geschafft, dass sie 'nur' noch hektisch umherläuft, wenn Helfer in den Zwinger kommen, aber sie knurrt nicht mehr.

Wir haben ihre Leidenschaft für Käse entdeckt, denn für ein Stück Käse kommt sie sogar zum Menschen und nimmt ihm ganz vorsichtig mit langem Hals den Käse aus der Hand. Würstchen nimmt sie auch schon aus der Hand, aber nur wenn man vorher die Wurst von ihrer Pelle befreit. Madam ist wählerisch.

Noch konnten wir nicht ihre Maße nehmen, denn soviel Vertrauen hat sie noch nicht, um uns mit einem Maßband an sie rankommen zu lassen.

Daria hat aber noch einen langen Weg vor sich und es muss noch viel mit ihr gearbeitet werden. Da es im Tierheim oft an Zeit fehlt, wird das etwas dauern, aber unser Ziel ist es, dass sie irgendwann wieder so viel Vertrauen in uns Menschen hat, dass sie ihre Familie findet.
Nach allem was sie durchmachen musste hat sie es so sehr verdient.

Haben Sie sich in Daria verliebt und die nötige Erfahrung mit Angsthunden, melden Sie sich bitte bei uns.

Daria würde gerne kastriert, geimpft, gechipt mit ihrem EU-Ausweis und Traces Papieren zu Ihnen reisen.

Hier gelangen Sie zum Anfrageformular und zu unseren Ansprechpartnern für Interessenten.

 

  • Hündin-Angstfellchen-Auslandstierschutz-01
  • Hündin-Angstfellchen-Auslandstierschutz-02
  • Hündin-Angstfellchen-Auslandstierschutz-03
  • Hündin-Angstfellchen-Auslandstierschutz-04
  • Hündin-Angstfellchen-Auslandstierschutz-05
  • Hündin-Angstfellchen-Auslandstierschutz-06
  • Hündin-Angstfellchen-Auslandstierschutz-07
  • Hündin-Angstfellchen-Auslandstierschutz-08

 

   
© Zypernpfoten in Not e.V.